Beiträge der Kategorie Daily Life

Diese Blogposts befinden sich in der Kategorie "Daily Life".

Verspätete Valentinstagsgrüße

IMG_9606

So ihr Lieben, eigentlich wollte ich den Post hier gestern noch tippen, bin aber dann doch nicht mehr dazu gekommen. Aber ich finde, auch einen Tag zu spät kann ich euch noch einen schönen Konsum-, äh, Valentinstag wünschen. Ja, für mich hat dieser Tag eigentlich keine wirkliche Bedeutung. Mit meinem Freund habe ich auch vereinbart, dass wir uns gegenseitig nichts schenken. Dennoch erreichte mich ein Päckchen, das ich dann doch so süß fand, dass ich es euch hier einfach zeigen muss: Von Pantene Pro V erhielt ich einen riesigen Blumenstrauß und ein Pflegeöl für die Haare, das so unglaublich toll duftet.

IMG_9405
IMG_9432

Schnittblumen tun mir sonst immer Leid, da sie nach ein paar Tagen immer verblüht sind – aber hübsch anzusehen sind sie ja wirklich, und dann auch noch so mädchen-rosa-pink. In meinem Wohnzimmer ist der Frühling also eingekehrt und es duftet herrlich nach Blümchen. Ich weiß, der Post heute ist mal wieder relativ kurz, aber so langsam sehe ich wieder Land: In 10 Tagen ist meine Prüfungsphase schon um und ich habe dann wieder viel Zeit, um euch mit neuen Posts zu versorgen. Und dann ist hoffentlich immer noch so ein herrliches Frühlingswetter! Heute war es nämlich wunderschön draußen, knapp 15 Grad und strahlender Sonnenschein – das hat das tolle Wetter von letztem Samstag ja noch um Längen getoppt! Heute war es nämlich soooo schön warm, sodass wir auch noch ein paar Fotos draußen geknipst haben. Übrigens habe ich noch ganze drei Outfit-Posts auf Lager, ihr könnt euch also schon mal auf die nächste Woche freuen! :)

Vingtquatrième Anniversaire

Heute ist mein vierundzwanzigster Geburtstag und deshalb habe ich gestern Abend ganz gemütlich mit ein paar engen Freunden reingefeiert. Natürlich wurde pünktlich um Mitternacht angestoßen und Geschenke ausgepackt: Von Phil habe ich eine ganz besondere Überraschung bekommen: Er hat nämlich meine liebste Furla Tasche aus Lebkuchenhausplatten maßstabsgetreu nachgebaut. Total süß oder?! Außerdem hab ich noch das YSL Manifesto (das riecht soooo gut!) und von meinen lieben Freundinnen Shoppinggutscheine von H&M und Zara bekommen, sowie meine Michael Kors Hamilton endlich ausgepackt, die ich vor ein paar Tagen im Ingolstadt Village gekauft habe. Mehr Bilder von gestern Abend und meinem Geburtstagsbrunch heute morgen gibt’s weiter unten ;)

Today is my twentyfourth birthday and yesterday in the evening I started celebrating with some of my closer friends. At midnight, we had some champagne and unwrapped my presents afterwards: Phil made something very special for me, he built up a true to scale model of my beloved Furla bag out of gingerbread house plates. I also got the YSL Manifesto which smells incredibly awesome and my dear friends gave me some shopping vouchers for H&M and Zara. And I finally took my Michael Kors Hamilton out of the shopping bag, which I bought some days ago in Ingolstadt Village. Pictures from yesterday’s night and today’s birthday brunch below ;)











Phil hat übrigens das Making-Of zur Lebkuchenhaus-Handtasche auf seinem Blog gepostet… Das ist ganz ehrlich der süßeste Geburtstagskuchen, den ich je hatte!!!

By the way, Phil posted a making of to the gingerbread house bag on his blog… That’s honestly by far the sweetest birthday cake that I ever had!!!

          bloglovin

Back at home from MBFWB Spring/Summer 2013


Instagram Impressions @MBFWB – follow me: @fashionvictress

Nach etwa sechs Stunden Autofahrt sind wir gestern Nacht vollbepackt wieder zu Hause angekommen. Für mich fühlt sich das normale Alltagsleben nach einer Fashion Week immer so unwirklich an, da man beinah eine Woche in einer komplett anderen Welt verbracht hat. Nach vielen tollen Erlebnissen steht jetzt erstmal wieder Lernen und Uni auf dem Programm. Der ganze Input der letzten paar Tage muss aber erst noch ein paar Runden in meinem Kopf drehen, sodass ihr sicherlich noch den ein oder anderen Beitrag zur MFBWB von mir lesen werdet. Ach, und eine kleine Überraschung habe ich auch noch für euch… :)

After six hours driving home by car we arrived with many bags yesterday late in the evening. Now I have to somehow concentrate on learning for my exams, which is very difficult I think because Fashion Week always is such a different world and coming back to your usual life feels so weird. I have to re-think about the last days and so you’ll see some more entries I have left. I’ll of course add a English text in all the articles, but I had no time for translating yet. And maybe there’s also a little surprise for you… :)

—————————————————————-
Follow Fashionvictress at:

bloglovin

Happy New Year!!

Ich wünsch’ euch allen einen Guten Rutsch und einen schönen Start ins neue Jahr. Ich hoffe, das Jahr 2012 wird für euch alle erfolgreich und interessant! Meinen Jahresrückblick gibt’s in den kommenden Tagen. Feiert schön!

I wish you all a Happy New Year and a nice start for 2012! Hopefully the next year will be successful and interesting. I’ll publish my review of 2011 in the next days. Have a great party!

Versace for H&M in Munich

Leider, leider habe ich es uni- und arbeitstechnisch gestern nicht nach München zum Verkaufsstart der Versace für H&M Kollektion geschafft, aber eine liebe Freundin hat sich bereiterklärt, mal kurz beim H&M vorbeizuschlappen und ein paar Fotos für mich zu knipsen (danke – du bist die Beste!). Allem Anschein nach waren wohl auch sehr früh Leute da, um sich ein Bändchen abzugreifen, aber von einem großen Ansturm konnte zumindest am späten Vormittag keine Rede sein. Es lag wohl irgendwo zwischen Jimmy Choo (hysterisch schreiende Mädchen) und Lanvin (gähnende Leere). Scheinbar war ich nicht die einzige, der aus der Kollektion kaum etwas bis gar nichts gefallen hat – trifft eben einfach nicht meinen persönlichen Stil. Allerdings ist der Onlineshop ziemlich leergefegt. Wie sieht’s bei euch aus, habt ihr etwas ergattern können? Was habt ihr gekauft? Oder habt ihr euch auch “enthalten”? :)

Unfortunately I have to attend some university courses and my work yesterday so I didn’t have the chance to be in Munich for Versace for H&M, but a dear friend of mine took some photos for me (thanks, you’re the best!). It indeed seemed that some people have been waiting to get a shopping bracelet since 6am or earlier, but all in all no huge rush, at least not late in the morning. Must have been somewhere between Jimmy Choo (hysterical crying girls) and Lanvin (completely deserted). Apparently I was not the only one who disliked most of the things of this collection – just not my style. But I have to admit: Online, quite everything is sold out. What about you – did you have the chance to grab something? What did you buy? Or did you also stay at home today? ;)


Women’s Collection



How the shopping bag looks like


How to shop


Men’s Collection


          bloglovin