Beiträge der Kategorie Videos

Diese Blogposts befinden sich in der Kategorie "Videos".

Video: Zypern Roadtrip

Vielleicht habt ihr es ja bereits auf meiner Facebook-Seite oder auf Phils Blog entdeckt: Zu unserem Roadtrip auf der Insel Zypern im Sommer 2014 habe ich nicht nur zahlreiche Posts geschrieben (alle hier zu finden), sondern auch ein Video gedreht. Normalerweise war das immer Phils Steckenpferd, aber ich hatte irgendwie Lust, auch mal den Videomodus der Kamera auszuprobieren.

  • Ab [0:24] – Lara Bay mit Baby Schildkröten
  • Ab [0:58] – Am Pool unseres Hotels in Paphos (Asimina Suites Hotel)
  • Ab [1:32] – Tombs of the Kings
  • Ab [1:52] – Aphrodite’s Birthplace / Petra tou Romiou
  • Ab [2:29] – Akrotiri Salzsee
  • Ab [2:46] – Tochni & unsere Unterkunft dort (Eveleos Country House)
  • Ab [4:04] – Agia Napa

(mehr …)

Bread and Butter: Interview mit Chiara Ferragni am Sal Y Limon Stand

Chiara Ferragni The Blonde Salad Interview Bread and Butter Fashionweek Berlin Sal y Limon

Mich einmal mit der Top-Modebloggerin Chiara Ferragni von The Blonde Salad zu unterhalten war ein lang gehegter Wunsch – schließlich war ihr Blog der erste, den ich je gelesen habe und im Grunde hat mich ihr Blog dazu inspiriert, auch einen eigenen Fashion Blog zu starten. Im Rahmen der Bread and Butter Messe, die während der Fashion Week Berlin stattfand, wurde dieser Wunsch nun zur Realität, denn ich hatte die Gelegenheit, Chiara Ferragni zu interviewen.

Diese Saison habe ich es endlich einmal zur Bread and Butter geschafft – die gigantische Mode-Fachmesse im alten Flughafen Tempelhof. Man sollte mindestens einen halben Tag einplanen, um zumindest einen kleinen Bruchteil nicht nur im Schnelldurchlauf abbacken zu müssen. Leider hatte ich nicht viel Zeit mitgebracht – mein Terminplan während der Fashion Week war sehr eng gestrickt. Dennoch habe ich unter anderem den Stand von Sal Y Limon besucht. Das Label ist vor allem durch eine hübschen Armreife bekannt, die ich persönlich auch sehr gern trage.
Aber auch ein anderes großes Highlight wartete dort auf mich: Ich hatte die Ehre, ein Interview mit Bloggerin Chiara Ferragni von The Blonde Salad zu führen. Ich bin mir sicher, dass jeder, der selbst einen Blog führt, irgendwann schon einmal über ihren Namen oder ihren Blog gestolpert ist. Dies lässt sich auch kaum vermeiden – denn Chiara ist eine der erfolgreichsten Bloggerinnen in der Modebloggerwelt. Auch für mich war das Interview etwas ganz besonderes, da Chiaras Blog der erste Fashion Blog war, den ich überhaupt je gelesen habe und noch bis heute lese.

Die Gelegenheit habe ich also unter anderem genutzt, um mit Chiara über ihren eigenen Blog zu sprechen, über ihre Schuhkollektion und spannende zukünftige Projekte. Außerdem erzählte sie mir von ihren Plänen für ihren Blog The Blonde Salad. Besonders aufregend war für mich natürlich, die Über-Bloggerin live zu erleben und kennenzulernen. Sie schien zwar von den ganzen vorherigen Interviews etwas geschafft zu sein, war aber sehr lieb und freundlich – ich denke, das sehr ihr auch im Interview.

Ich hoffe auch, dass man mir meine Aufregung nicht allzusehr anmerkt. Schließlich habe ich nicht nur zum allerersten Mal ein Interview auf Englisch geführt (davon abgesehen habe ich generell noch nicht so viele Menschen interviewt), sondern auch versucht, die Fragen nicht irgendwo abzulesen. In der Aufregung ist das auch viel schwieriger, als sich das im ersten Moment anhört! Man möchte ja schließlich ein richtiges Gespräch führen, und nicht schon im Kopf die nächste Frage planen. Nebenbei hatte ich ständig Angst, dass mein technisches Equipment den Geist aufgibt – die Kamera stand auf einem Stativ etwa fünf Meter von uns entfernt, sodass ich diese auch nicht während des Gesprächs neu justieren konnte oder Ähnliches – und ich bin auch im Nachhinein irre froh gewesen, dass das Mikrofon treue Dienste geleistet hat und nicht währenddessen ausgefallen ist.

Nun aber der langen Rede kurzer Sinn – hier ist das Interview! Bitte schaut es euch in höchster Qualität an und über einen Daumen hoch von euch würde ich mich riesig freuen! :)

(mehr …)

Sew it yourself, Episode 2: Rock it!

20130523-083352.jpg

Die erste Folge von Sew it yourself ist ja schon eine Weile her – Zeit für nummero zwei! Das Making-Of Foto oben kennt ihr ja vielleicht schon – ja genau, eigentlich wollte ich schon viel früher mit dem Schneiden fertig sein, aber zuerst hat mir das Wetter einen gewaltigen Strich durch die Outdoor-Szene gezogen und danach konnte ich mich nicht von meinen universitären Verpflichtungen loseisen. Aber besser spät als nie, gell? Hier ist es also, und wartet darauf von euch gewatcht zu werden! ;)

You remember the first episode of Sew it yourself? Well, I actually didn’t want to wait so long before uploading number two, but first, I had serious weather issues which didn’t allow filming any outdoor footage. Second, my university stuff kept me quite busy. But finally it’s up now and I hope really much you will enjoy it! ;)

[Behind the scenes]: Vom Kleiderbügel in den Onlineshop. Fotoshooting bei den Fashionlocals

Erinnert ihr euch noch an meinen Bericht über die FashionLocals Launch Party im coolen Kaleidoskop? FashionLocals ist ein Startup aus München, das euch mittels Onlineshop (-> zum FashionLocals-Onlineshop) einen Shoppingtrip durch verschiedene Städte wie Paris, Mailand oder London bietet. Und zum Jetsetten müsst ihr noch nicht mal euer Sofa zu verlassen, um ein paar tolle Einkaufe in Shops zu machen, die ihr sonst nur vor Ort bekommen würdet. Kleinere, unbekanntere Labels abseits des Mainstream und von Designerpreisen – i like! Letzten Freitag durfte ich exklusiv für euch einen Blick hinter die Kulissen werfen und besuchte die FashionLocals in ihrem Fotostudio in München. 

(mehr …)

GlossyBox März 2013 – Happy Birthday, GlossyBox!


Please watch in full quality!

Meine erste GlossyBox ist gleichzeitig auch eine ganz Besondere: GlossyBox feiert ihr zweijähriges Bestehen und kommt mit einem Special daher: Wir werden auf eine gedankliche Reise um die Welt geschickt, dürfen in einem kleinen “My little travelling Book”-Heftchen nach den schönsten Hotspots in verschiedenen Metropolen stöbern und als Souvenir sogar einen Kosmetikbeutel behalten. Welche Produkte in meiner Box waren, seht ihr im Video! Und was hattet ihr diesmal für Artikel drin?

GlossyBox celebrated their two year anniversary with a special topic: We are sent to an imaginary trip around the world, can discover different places in a small brochure called “My little travelling Book” and can keep a make up bag as a souvenir. To see the products I got in my box just watch the video above! What did you have in yours?

          bloglovin