Beiträge der Kategorie Fashion

Diese Blogposts befinden sich in der Kategorie "Fashion".

DIY: Sandy Dress

Schon vor einiger Zeit hatte ich euch ja den Entwurf meines neuesten Kleides, dem Sandy Dress, gezeigt. Endlich existiert es jetzt nicht mehr nur als Zeichnung, sondern als richtiges Kleid! Es sieht genauso aus, wie ich es mir vorgestellt habe.

Wir haben dann zur Präsentation der Photos, die Phil für mich geschossen hat, eine Art Magazin erstellt. Zum Durchblättern einfach auf das erste Bild klicken und mit den Pfeiltasten vor- oder zurückblättern! :)

seite1

seite2

seite3

seite4

seite5

seite6

seite7

Ballerina Saison!!

Die Ballerina Saison hat ja schon vor ein paar Wochen begonnen. Endlich hieß es: Winterstiefel in die hinterste Ecke des Schuhschranks, Ballerinas ganz nach vorne. Da mein altes Lieblingspaar schon etwas ausgetreten ist (sind ja auch schon gute 2 Jahre alt), war dies natürlich ein Grund, sich neue zuzulegen. Und bei der tollen Auswahl, die es im Moment an Ballerinas gibt, war es erstens sehr einfach, neue zu finden, und zweitens sehr schwer, sich für welche zu entscheiden. Also wanderten bei mir gleich zwei Paar neue Ballerinas in den Schuhschrank.

schuh1

Ich entschied mich für ein etwas schickeres Paar in schwarz und weiß und ein sommerliches, buntes Paar in hell-lila. Beide sind von Deichmann und haben etwa 20 Euro gekostet. Und sie sind sogar aus echtem Leder!

schuh2

Meine Ballerina-Sammlung ist nun um zwei Paar gewachsen und, bestehend aus stolzen vier Paar. Die beiden neuen Paare in Lila und Schwarz/Weiß sowie meine “alten” Paar in schwarzem Lack von H&M und Schwarz mit weißen Polka-Dots von Görtz.

Zeichnung: Sandy Dress

Ich arbeite zur Zeit an einem neuen DIY-Projekt und habe dazu ein paar Skizzen gemacht. Die hier habe ich mal coloriert – was meint ihr, gefällt euch das Kleid bisher? Passend zum Sommer ist es schön gelb und luftig.

sandydress

Sommer, Sonne, Sonnenschein

Die sommerliche Stimmung draußen verlockt wirklich dazu, sich einfach mal in die Sonne zu legen und es sich gut gehen zu lassen. Vor allem über die Osterfeiertage hatten wir hier ja einfach nur herrlichstes Frühsommerwetter und genug Zeit, sich ein bisschen in die Sonne zu legen. So did I:

cimg0006

Top aus der neuen Frühjahrskollektion von H&M, Sonnenbrille von cK, Hose: Selbst abgeschnippelt, Kette von Urban Behaviour

Viel Spaß beim Sonnenbaden! :)

Shopping Girls vs. Shopping Boys – Alles nur Klischees!

Da heißt es immer, Frauen würden dauernd einkaufen gehen und ihren Männern damit total auf den Geist gehen. Männer würden ja nieeeee shoppen gehen. Pff, totales Klischee, wenn ihr mich fragt. Dass Frauen gerne einkaufen gehen, wird sicherlich kein weibliches Wesen bestreiten ;) Aber dass Männer Shopping hassen und es ihnen total auf die Nerven geht – stimmt das wirklich?
Oder habe ich nur das Glück gehabt und habe nicht so einen Klischee-Mann (falls dir überhaupt existieren) abbekommen?

Eine andere Behauptung besagt, dass Frauen in mindestens 20 Geschäfte rennen müssen, um ein einziges Teil zu finden. Auch vollkommener Schwachfug, wenn ihr mich fragt. Warum? Na, seht selbst:

Connys-Einkauf

Alles von H&M, schwarzes Rüschentop vorne links und hellrosa Rüschentop hinten rechts von Mango.

Phils-Einkauf

Alles von Abercrombie & Fitch.

So, da haben wir mit den Klischees mal wieder ein Stück weit aufgeräumt. Zumindest was die Shoppinglust von Männern und die 20 Geschäfte von Frauen angeht. Oder liegt das etwa am Frühling? ;) Wie auch immer…

PS: Man achte auf die Farben (Mädel = rosa, Junge = blau ^^)