Slide background

MunichPressDays im Westin Grand Hotel

Auf die MunichPressDays freue ich mich schon allein immer wegen der grandiosen Aussicht aus der Sky Suite im obersten Stockwerk des Westin Grand Hotels. Neben dem wunderschönen Blick über München konnte ich aber auch ein paar Leckereien und interessante Gepräche mit den lieben Stadtgespräch-PRlern genießen. Natürlich gab es aber auch einige modische Highlights, die ich euch nicht vorenthalten will! Ganz neu für mich war das Label Tatjana Prijmak und was soll ich sagen, es war Liebe auf den ersten Blick. Mein Faible für süße Mäntelchen und noch hübschere Kleider scheint mir die Designerin aus den Gedanken abgelesen zu haben, denn sie hat rundum meinen Geschmack getroffen. Meine persönlichen Highlights ihrer aktuellen Designs:

I am always looking forward to visiting MunichPressDays – just because of the amazing view out of the window of the Westin Grand hotel’s sky suite. But a talk with the PR people from Stadtgespraech is also always a pleasure. Well, but let’s not forget I was here for some serious fashion updates – so here we go! Completely new to my, Tatjana Prijmak made it right into my heart with her designs. It seems like she was reading my thoughts and knew exactely that I have a current weakness for sweet coats and dresses at the moment and I really fell for her rose-white coat. My highlights:



Left: Coat love at first sight!

Die Herbst-/Winterkollektion 2013 von Rebekka Ruétz kennt ihr ja sicher schon in aller Ausführlichkeit aus meinen Fashion Week Posts vom Januar (hier könnt ihr nochmal reinschmökern). Ganz besonders sticht in der Kollektion dieses fluffige, schwarze Wollmaterial hervor, das die Österreicherin zu Mänteln, Röcken und zu Details an verschiedenen anderen Kleidungsstücken verarbeitet hat. Trotz Herbstkollektion und viel Schwarz sorgen ein saftiges Gelb und ein leuchtendes Rosa für die nötigen Farbkleckser. Der edle goldene Samt ist aber auch ein echter Hingucker! Hier seht ihr noch ein paar Details, als Ergänzung zu den Laufstegbildern:

You might have already seen Rebekka Ruétz’ A/W collection during my Fashion Week Berlin reports (see all photos here). What turned out to look amazing aside the runway is the black fluffy wool fabric of which coats, skirts or just some details are made. I also really liked the golden velvet and the way how a light yellow and pink refresh the darker fall collection. Here are some details in addition to my runway photos (link above):




Zur Show von SomySo hatte ich es in Berlin leider nicht geschafft, deshalb war ich umso glücklicher, dass ich das nun doch noch nachholen konnte. Ganz besonders verliebt habe ich mich in den schwarzen Mantel mit Rüschen – ihr seht, meine momentane Mantel-Sucht wird sich auch in der diesjährigen Herbstsaison fortsetzen. Ganz oben auf der Wunschliste stehen nämlich ab sofort das weiß-rosa Modell von Tatjana Prijmak von weiter oben sowie das Woll-Volants-Exemplar von SomySo (oh weh, da muss ich aber noch ein wenig sparen – 850 CHF kostet das hübsche Stück). Außerdem sind Pailletten – wieder – ein großes Thema bei Somy Jud, der Desigerin des Schweizer Labels.

Unfortunately, I didn’t make it to the SomySo show in Berlin, but I was so happy to have the chance to see the collection in the showroom. I just had to try this amazing black volant coat – seems like I have to save up a bit – it’s already available online for 850 CHF. A huge topic are sequins – again – in the designs of Somy Jud.


Weiter geht’s mit einigen tollen Sachen von Stylealbum, dem kunterbunten Shop mit ein bisschen von allem: Ein guter Tip zum Beispiel für ausgefallenere oder einzigartige Geschenkideen, denn die Betreiberin nimmt auf ihren Reisen gern Einzelteile aus den verschiedensten Ecken der Welt mit. Witzig: Die Nietenpads, die man sich als externe Schulterpolster auf Blazer und Co. nähen kann. Besonders stylisch fand ich die gelbe Tasche, die sich zwar ein klitzekleines bisschen mit meinem pinken Kleid beißt, aber die Aussicht im Hintergrund macht das kleine Manko wieder wett! Nebendran seht ihr übrigens ein Shirt aus der brandneuen Prêt-à-porter Brand von Rebekka Ruétz “You know you want it”. Da findet ihr Shirts u.a. mit dem gleichnamigen Aufdruck oder anderen Sprüchen, dafür aber ohne Chakren-Flockdruck.

Stylalbum always offers a wide range of different products. My favorites: A yellow bag (which doesn’t match very well with my pink dress, but the amazing background makes everything perfect) and the studded shoulder pads that can be added to a shirt or blazer. There’s also a brand new prêt-à-porter label by Rebekka Ruétz named “you know you want it”, which offers shirts with cool slogans.


Weiter geht’s mit Schmuck, Schmuck, Schmuck: Süß fand ich zum Beispiel die Meiko-Maus von Doll up Sisters, die teilweise leicht kitschigen, teilweise zuckersüßen und teilweise auch richtig edle Designs bieten. Noch hochwertiger und leider auch teurer wird es bei schmuckwerk: Allerdings gibt es hier zu fast jedem Einzelstück eine super interessante Story zu erzählen. Bei den filigranen, verschnörkelten Ringen zum Beispiel kommen hypermoderne 3D-Drucker zum Einsatz. Oder: Die Ringe mit den Diamanten in Glaskugeln entstanden dadurch, dass der Schmuckdesigner es schade fand, dass man nie den ganzen Diamanten in seiner schönen kegelförmigen Silhouette betrachten konnte, sondern der Großteil in der Einfassung verschwand. Noch ein Vorteil: Die minikleine Glaskugel verpasst dem Diamanten eine dreifache optische Vergrößerung, sodass man nur für einen kleineren Diamanten zahlen muss.

I also discovered three jewelry brands: Doll up Sisters which has very cute designs (I loved the “Meiko” mouse), the more expensive but also even more high class brand schmuckwerk and TeNo. Schmuckwerk’s items all have a great story to tell. For example, the delicate squiggled rings are all made with a hyper modern 3D printer, while the ones with a small ball of glass including a diamond arised out of the fact, that the designer was so sad that the biggest part of a diamond is always invisible. So this is why the diamonds are clasped by a glass ball which allows you a 360° view of the diamond.


Doll up Sisters

Doll up Sisters

Doll up Sisters


schmuckwerk


TeNo

Witzige Beanies und Armbänder in Neonfarben von WBY-Fashion (Waschechter Bayer):
Funny beanies and neon bracelets by WBY-Fashion:


          bloglovin

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

6 comments on “MunichPressDays im Westin Grand Hotel

  1. Lola Finn says:

    Das sind aber schöne Sachen dabei! Ich wollte so sehr hin… :/ Vor allem hat mich die Kollektion von Rebekka Ruétz sehr interessiert! Ich fand die Show damals auch so obercool…

  2. Ellen says:

    Der Kommentar passt zwar nicht direkt zu deinem Post-Thema, aber ich muss es trotzdem kurz loswerden:

    Das erste Photo ist sowas von typisch München. Der Staulänge vor dem Effnertunnel nach zu urteilen würde ich sagen, dass du das Bild am frühen Nachmittag aufgenommen hast. Schöner Blog übrigens!

    LG Ellen von http://klug-geschlussvolkert.de

  3. Genau richtig getippt! Ich glaube es war so ca. 15 Uhr ;) Tjaja, Stau in München zur Feierabend-Zeit – jeden Freitag wenn ich von Augsburg nach München fahre dasselbe Problem…
    LG, Conny

  4. ChristineS says:

    Wow ! Vielen Dank für diese Eindrücke ( da würde ich beim nächsten Mal gerne Mäuschen spielen…) – und in DEN Mantel hätte ich mich auch sofort verliebt…der sieht klasse aus! (aber erst für den nächsten Herbst – Winter…) – momentan steht mir nach dem ollen Winter mehr der Sinn nach Farbe… umso schöner, dass auch z.B. auch eine meiner Lieblingsschmuckmarken, nämlich TeNo, jetzt bunt geworden ist. Ich liebe die bunten Armbänder – am besten gleich mehrere auf einmal! (Schon gesehen – zur Zeit läuft übrigens eine super Promotion für die Casual Armbänder plus Sammelelemente, zwei Teile kaufen, das günstigere gratis. Hab schon zugeschlagen) und die gelbe Tasche vom Bild nehm ich direkt dazu :o) – Geschmack 1A getroffen
    Komme jetzt öfter vorbei! Liebe Grüße!