Archiv 2009 - Seite 16 von 20 - Fashionvictress - Fashionblog aus München

Diese ist alle Posts mit dem Postmonat Mai, 2009. Bitte benutzen sie auch die Suche-Funktion.

DIY: Sandy Dress

Schon länger wollte ich unbedingt ein trägerloses Kleid in gelb haben. Und natürlich findet man nie das, wonach man sucht. Also habe ich es einfach selbst genäht :)

Phil hat mit mir als (leider völlig talentfreiem) Model Fotos geschossen, die ich aber eigentlich ganz cool finde. Ist ein interessanter Stilbruch zu dem Kleid geworden :) Hoffe es gefällt euch. Auf dem letzten Foto seht ihr auch meine selbstgenähte lila Umhängetasche. Passt jetzt vielleicht nur so semi-gut zum knalligen Gelb… Deshalb ist das Foto auch in schwarz-weiß. ;)

PS: Der Stoff war suuuuper schwierig zu verarbeiten. Ich kann euch bloß von solchen seidig-glänzenden Stoffen abraten, zumindest wenn ihr Anfänger wie ich seid… Habe circa dreihundert Mal die Krise bekommen, weil die Maschine immer den Stoff gefressen hat.

seite2

seite3

seite4

London – nur noch 25 Tage!

Hab ich schon erwähnt, dass wir demnächst einen Wochenendtrip nach London machen werden? Nein? Tja, in 25 Tagen ist es schon soweit.

Der Grund für die Buchung war unter anderem, dass es bei Ryan Air Flüge für 1 € gab. Jaaa, werdet ihr jetzt sagen, plus Gebühren und Gebühren und Gebühren. Nein, nix da: Wir reisen mit Handgepäck, einen Sitzplatzwunsch habe ich nicht, bei einer Stunde Flug brauche ich auch nix zu essen oder zu trinken und als erstes einsteigen möchte ich auch nicht. Wenn man jetzt bei der Buchung noch die Auslandskrankenversicherung deaktiviert, fliegt man – schwupps – auch tatsächlich für 1 €. Für den Rückflug nochmal das Gleiche. Und für alle, die sich jetzt über den mangelnden Service (Kofferzuschlag, keine Getränke umsonst etc pp) aufregen: Na, ich zahle ja auch NUR für den Flug. Nicht für eine Tasse Kaffee oder Ähnliches. :)

Gebucht haben wir dann auch noch ein Doppelzimmer in einem Hostel für 28 € (sind ja nur eine Nacht dort, ähnlich wie schon in Mailand) und einen Easy Bus, der uns vom Airport zur Victoria Station fährt.

Was genau wir uns in London anschauen werden, ist noch nicht wirklich geplant, aber natürlich wollen wir am Big Ben, Harrods, London Eye, der Tower Bridge, dem Globe und so weiter vorbeischauen, und wenn möglich noch ein bisschen shoppen gehen. Der GBP-Kurs steht ja im Moment relativ gut für uns.

Sara ist das neue “Germany’s Next Topmodel”

Nach etwa dreimonatiger Laufzeit und dem gestrigen Finale steht es nun fest: Sara Nuru ist die Gewinnerin der vierten Staffel von Germanys Next Topmodel. Auf dem zweiten und dritten Platz sind die Teilnehmerinnen Mandy und Marie gelandet.

Nachdem die Kandidatinnen von Februar bis Mai in LA, New York, Miami, Las Vegas und Hawaii verschiedene Castings durchliefen, Challenges absolvierten und viele tolle Fotoshootings, Werbespots und Laufstegtrainings miterleben durften, reisten schließlich die drei Finalistinnen Mandy, Marie und Sara noch nach Singapur, also quasi einmal um die ganze Welt.

Gestern war es dann soweit: Sara wurde das neue Topmodel. Als Bewohner der Landeshauptstadt mussten wir der Münchnerin natürlich besonders die Daumen drücken. ;) Gewonnen hat Sara nicht nur einen Werbevertrag mit C&A und Maybelline Jade, sondern auch das Titelbild auf der Cosmopolitan und wohl auch ein Auto.

Sym Mio 50 – kein lästiges MVG-Fahren mehr!

Die MVG wird ja oft hoch gelobt wegen seiner Verspätungen Pünktlichkeit, der lästigen Wartezeiten zügigen, gut geplanten Anschlüssen und den gräßlichsten immer freundlichen Mitfahrern. Natürlich bin ich deshalb immer seeeehr gerne mit dem MVG gefahren. Bisher…

DENN DAMIT IST JETZT LEIDER SCHLUSS!

p1010354

Denn ab heute bin ich stolze Besitzerin eines süßen Sym Mio Rollers! Nach der langen Entscheidungsphase, ob es jetzt ein Kymco Sento oder ein Sym Mio werden soll und nachdem ich der Versuchung widerstanden habe, mit nicht einen 600-€-Baumarkt-Chinakracher zu kaufen, habe ich heute Nachmittag endlich meinen Mio abholen dürfen. Mit einem “normalen” Autoführerschein darf man ja nur Roller bis 45 km/h fahren und ganz stolz kann ich sogar berichten, dass er fast 50 fährt. :) (Zumindest den Berg runter! ^^)

Die beiden Roller, die zur Auswahl standen, unterschieden sich im Großen und Ganzen eigentlich nur in der Farbe: Während der Kymco Sento weiß/rosa war, habe ich jetzt einen Sym Mio in rot/weiß. Macht ja fast keinen Unterschied, oder? Zum Kauf des Mio hat unter Anderem der um 50 Euro günstigere Kaufpreis und die um 1 Jahr längere Garantie beigetragen.

Und jetzt soll einer versuchen mich heute noch von dem Ding loszukriegen :)

Ballerina Saison!!

Die Ballerina Saison hat ja schon vor ein paar Wochen begonnen. Endlich hieß es: Winterstiefel in die hinterste Ecke des Schuhschranks, Ballerinas ganz nach vorne. Da mein altes Lieblingspaar schon etwas ausgetreten ist (sind ja auch schon gute 2 Jahre alt), war dies natürlich ein Grund, sich neue zuzulegen. Und bei der tollen Auswahl, die es im Moment an Ballerinas gibt, war es erstens sehr einfach, neue zu finden, und zweitens sehr schwer, sich für welche zu entscheiden. Also wanderten bei mir gleich zwei Paar neue Ballerinas in den Schuhschrank.

schuh1

Ich entschied mich für ein etwas schickeres Paar in schwarz und weiß und ein sommerliches, buntes Paar in hell-lila. Beide sind von Deichmann und haben etwa 20 Euro gekostet. Und sie sind sogar aus echtem Leder!

schuh2

Meine Ballerina-Sammlung ist nun um zwei Paar gewachsen und, bestehend aus stolzen vier Paar. Die beiden neuen Paare in Lila und Schwarz/Weiß sowie meine “alten” Paar in schwarzem Lack von H&M und Schwarz mit weißen Polka-Dots von Görtz.