Slide background

Prag #3: Fernsehturm Žižkov, Veitsdom, Altneu Synagoge

Da wir vom Vortag noch bis Mittags mit unserer Sightseeing-Bus-Fahrkarte durch Prag cruisen durften, machten wir davon natürlich noch Gebrauch. Den Prager Fernsehturm Žižkov wollten wir uns vornehmen. Er wurde in den Achtzigern aus Beton und Stahl errichtet und ist wahrlich keine Schönheit. Drei Säulen mit seltsamen Skulpturen, die an ihnen nach oben zu kriechen scheinen, tragen die Aussichtsplattform und natürlich diverse Antennen.

Die Besucherplattform befindet sich auf nur 93 Metern Höhe. Die Erbauer des Burj Khalifa lachen sich bei dieser Zahl bloß kaputt, denn die Aussichtsterrasse des höchsten Gebäudes liegt etwa auf der fünffachen Höhe.

Der Besuch von Aussichtstürmen ist eine gute alte Tradition auf Phils und meinen Reisen gewesen, daher musste ich – obwohl Phil in Prag nicht dabei war – diese Tradition* natürlich aufrechterhalten.

Anschließend wagten wir einen zweiten Versuch der Besichtigung des Veitsdoms. Beim Eintritt in die Prager Burg darf man sich nicht verwirren lassen: Das Burggelände an sich und auch der Veitsdom kosten keinen Eintritt. Diverse andere Gebäude oder bestimmte Areale kann man mit einem Kombiticket betreten.

Wir entschieden uns für die kostenfreie Variante und haben das Hauptaugenmerk auf den Veitsdom gelegt. Gotische Kirchengebäude finde ich architektonisch besonders faszinierend. Barocke oder Rokoko Kirchen sind mir oft zu überladen.

Der weitere Weg führte uns über die Insel Kampa. Auf dem Stadtplan sieht es zuerst gar nicht nach einer Insel aus, aber der kleine Nebenfluss Čertovka trennt die Insel tatsächlich von der Prager Kleinseite.

Den Sightseeing-Teil dieses Tages ließen wir mit einem Besuch der Altneu-Synagoge enden, die aus dem dreizehnten Jahrhundert stammt. Sie ist die älteste erhaltene Synagoge in Europa und wurde im Laufe der Zeit bis auf Instandhaltungsmaßnahmen kaum verändert.

Unser Hotel in Prag: Hotel Garden Court

Bei der Wahl des Hotels haben wir vor allem auf die Lage geachtet. In der Nähe der Station “Národní třída” gelegen konnten wir so gut wie alles zu Fuß erreichen. Das finde ich bei Städtetrips immer sehr wichtig: Zum einen kann man zwischendurch “mal eben” zurück ins Hotel, sei es um den Akku der Kamera zu laden, sich kurz frisch zu machen oder eine Jacke zu holen weil es doch kühler ist als gedacht. Zum anderen braucht man morgens und abends nicht ewig lang durch die halbe Welt gondeln, um in die Stadt zu kommen. Und Prag hat wirklich vernünftige Preis-Leistungs-Verhältnisse – da kann man getrost ein Hotel in sehr guter Lage buchen, ohne das Budget übermäßig auszureizen.

Mit unserer Wahl war ich auch ansonsten ganz zufrieden. Die Zimmer schienen vor noch nicht allzu langer Zeit renoviert worden zu sein. Unser Zimmer lag zum ruhigen Innenhof des Hotels. Das Design ist minimalistisch-hipp, da gibt es auch nichts einzuwenden. Einzig beim Frühstück hätte ich mir ein wenig mehr Frische erwartet – es gab relativ viel Abgepacktes.

Damit endet nicht nur der dritte Tag in Prag, sondern auch fast schon meine komplette Berichterstattung. Nur einen zusätzlichen Artikel zum Thema Essen und Trinken in Prag wird es noch geben. Am nächsten Tag sind wir nämlich nach dem Checkout bereits wieder in unseren Fernbus gestiegen und zurück nach München gereist.

*PS: Ich hatte gerade spontan Lust, in unseren alten Posts zu wühlen und habe eine Liste an Aussichtstürmen zusammengestellt. Vielleicht macht es euch genauso viel Spaß, durch unsere Archive zu schmökern:

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

3 comments on “Prag #3: Fernsehturm Žižkov, Veitsdom, Altneu Synagoge

  1. Tanja says:

    Herrliche Bilder! Vielen Dank für den Tipp :)

  2. Vielen Dank! Prag ist wirklich einen Besuch wert! :)

  3. Monika says:

    Das sieht ja wirklich traumhaft aus!!