Slide background

Milan over the weekend: First evening at Radisson Blu Milan

Vor Beginn des Wochenendes hatte ich ja bereits mit dem Schlimmsten gerechnet, als ich zwecks Kofferpacken die Wettervorhersage für Mailand konsultierte: 90% Regenwahrscheinlichkeit von Freitag bis Sonntag ließen mich jedenfalls nicht gerade guter Dinge auf den bevorstehenden Trip blicken. Aber letztendlich war alles halb so wild: Den gesamten Samstag über bekamen wir kein Tröpfchen Regen zu spüren und auch am Sonntag war das Wetter erträglich, da wir viele Dinge indoor unternahmen. Aber bevor ich euch in aller Ruhe noch mehr von meinem tollen Wochenende in Mailand erzähle, muss ich erst einmal noch ein paar Worte über das geniale Hotel verlieren: Wie schon in Brüssel im Frühjahr checkten wir in ein Radisson Blu ein, das in seiner Hotelbeschreibung mit einem Indoorpool lockte und letztendlich nicht nur damit, sondern auch mit einem Dampfbad und einem Whirlpool auf uns wartete.
Spätestens ab diesem Moment war mir das Wetter einfach mal schnurzpiepegal! Für euch gibt’s erstmal Impressionen vom Hotel, da wir am Freitag wegen der doch etwas späten Ankunft am Abend sonst nicht mehr viel unternommen hatten. Stattdessen nahmen wir uns vor, den hauseigenen Pool- und Spabereich auf Herz und Nieren zu testen, und was soll ich sagen, es war sehr entspannend. Mehr von Mailand dann im nächsten Post!

Let me admit that I expected the worse, when I was reading the weather forecast of Milan: Who wouldn’t panic about a 90% rainfall probability from friday to sunday when visiting Milan for the whole weekend. But things looked much better when we arrived: None of us percepted one single raindrop on saturday and so we moved all indoor activity to sunday, which was rainy indeed. But before I start telling you all the details, let me mention our fantastic hotel: As the choice of an Radisson Blu hotel turned out perfectly while resting a weekend in Brussels back in spring, we reserved a room in the Radisson Blu Milan which lured with a huge indoor pool. After checking in we also discorvered the steam bath and jacuzzi which made good weather on this trip more than obsolete.
As we reached the hotel very late on friday we didn’t feel like going out and focused on extensively testing the hotel’s spa & pool equipment. Let me tell you, it was really relaxing. Stay tuned for more impressions about milan in the next post.









I was wearing:
Alexander Wang Bag
H&M Pullover, Skirt, Earrings & Velvet Heels

          bloglovin

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

3 comments on “Milan over the weekend: First evening at Radisson Blu Milan

  1. Christine says:

    Tolles Outfit, besonders die Ohrringe gefallen mir sehr gut! Allerdings wirken sie, als wären sie leider nichts für mich, sie sind sicher ziemlich schwer, oder? In Mailand war ich bisher noch nicht, werde mir das Hotel aber mal merken, sieht toll aus!

  2. Simone says:

    Beeindruckend. Sehr hübsch.