Einträge mit dem Tag Prada Archive - Seite 2 von 6 - Fashionvictress - Fashionblog aus München

Diese Blogposts entsprechen der Suche "Prada Archive - Seite 2 von 6 - Fashionvictress - Fashionblog aus München".

Outfit: Pont au Change in Paris

outfit_paris_fashion_week_streetstyle_09

Huch, also irgendwie habe ich momentan mehr Blogposts als Zeit übrig. Das ist die einzig sinnvolle Erklärung, wieso ich noch immer dieses Outfit auf meiner Festplatte herumliegen habe. Ich finde aber, das Kleid geht durchaus auch ein wenig in die Richtung “festlich” geht – vielleicht dann ein wenig anders gestylt.

Aber ich schweife ab: Dieses Foto entstand, als ich im September (unter anderem zur Fashion Week) in Paris war. Fast eine ganze Woche lang in meiner Lieblingsstadt – hach! Paris hat ja sehr viele schöne, alte Brücken zu bieten. Neben der Pont Alexandre III, die wahrscheinlich auf hunderten von Blogs (inklusive meines eigenen) als Fotohintergrund verbraten wurde, oder der Pont des Arts habe ich gedacht, ich nehme mir mal eine andere Brücke vor.

Lust auf ein bisschen Geschichtsunterricht? Ich finde die Historie dieser Brücke nämlich durchaus interessant. Die Pont au Change verdient auf jeden Fall das Adjektiv “altehrwürdig”, auch wenn sie heute leider nicht mehr so aussieht, wie damals. Bis ins 18. Jahrhundert hinein war diese Brücke nämlich bebaut! Wer das Buch “Das Parfum” gelesen (oder den Film dazu gesehen) hat, dem kommt diese Brücke vielleicht bekannt vor: Es ist die Brücke, die im Verlauf der Geschichte einstürzt. Die Bebauung von Brücken war im Mittelalter üblich, heute nur noch schwer zu finden. In Florenz gibt es zum Beispiel die Ponte Vecchio, auf der noch heute Häuser stehen.

outfit_paris_fashion_week_streetstyle_01

(mehr …)

Outfit: Red and Navy

red_and_navy-01

Der Sommer hat nochmal eine kleine Pause eingelegt – die perfekte Gelegenheit, doch noch mal ein paar meiner geliebten Mäntel aus dem Schrank zu ziehen. Lieber habe ich eine Jacke oder einen Mantel dabei, bevor es nachher unterwegs doch kühler wird – ich bin nämlich eine Frostbeule ;)
Dafür habe ich trotzdem offene Schuhe getragen, und zwar meine neuen Wedges von Crocs. In die Farbe Navy/Weiß habe ich mich sofort verliebt und sie zu den perfekten Sommerschuhen deklariert. Meine Crocs-Wedges vom letzten Jahr (hier der Outfitpost dazu) trage ich auch echt gern, weil sie so unglaublich bequem sind. In der Uni trage ich (vor allem wegen Kopfsteinpflaster) normalerweise keine hohen Schuhe, aber die hier sind auch dafür perfekt. Hach ♥

Mein Sonnenbrillen-Dauerbegleiter aus den letzten Jahren – die Prada Baroque – bekam auch mal wieder Auslauf und auch die Jeans dürfte euch bereits aus diesem Outfit-Post bekannt vorkommen. Ohne den Mantel wäre es fast ein all-white-Look geworden, für mich auch dieses Jahr einer der tollsten Sommertrends. Übrigens: Ist der Mai euch auch so unglaublich kurz vorgekommen?!

(mehr …)

Patterned: Warehouse Pants, Zara Necklace & Prada Sunglasses

patterned fashionvictress 04

Am zweiten Tag der Berliner Fashion Week (ja, ich habe immer noch ein paar Posts von Berlin übrig…) hatte ich mich für ein etwas legereres Outfit entschieden. Meine neue Hose von Warehouse ist ganz sicher nicht jedermanns Sache, aber ich hatte mich auf Anhieb in das auffällige Stück verliebt und da sie pünktlich einen Tag vor der Fashion Week noch bei mir zu Hause eintrudelte, musste ich sie einfach gleich einpacken und mitnehmen. Der Rest des Looks ist dementsprechend ein bisschen schlichter ausgefallen: Ein einfaches, schwarzes Tshirt (bei Asos habe ich welche aus 100% Baumwolle entdeckt, die zudem gar nicht teuer sind – für alle, die auch eine Alternative zu den Polyesterdingern von H&M suchen), schwarze Heels und meine geliebte Prada Sonnenbrille.

On my second day at Berlin Fashion Week I decided to wear my brand new Warehouse pants, which I matched with some really basic items like my black tshirt by Asos (for those who search 100% cotton shirts that aren’t too expensive, Asos might be a good choice – I don’t like those polyester shirts by H&M…), black high heels and my beloved Prada sunglasses.

(mehr …)

Shopping in Mailand: Il Salvagente Outlet, Via Torino & Corso Vittorio Emanuele

Sicherlich sind die besten Straßen, um in Mailand einzukaufen, die Via Torino und der Corso Vittorio Emanuele sowie deren Seitenstraßen, die beide am Piazza del Duomo beginnen und sich teilweise kilometerweit langziehen.

Dort findet man einerseits die großen Ketten wie Zara, H&M oder Bershka, einen Abercrombie&Fitch gibt es seit ein paar Jahren und andererseits auch zahllose kleinere Läden, die vermutlich eher einen Blick lohnen. Dafür sollte man sich dann aber etwas Zeit nehmen, nebenbei vielleicht einen Kaffee trinken oder sich ein leckeres italienisches Eis zwischendurch gönnen.

Viele Schuhläden bieten Schuhe um die 30€ je Paar an (das gilt für alle Schuhe im Laden!), aber dort muss man Glück haben um ein schönes Paar auch in seiner Größe zu finden. Generell fand ich, dass die Auswahl für Größe 38/39 oder kleiner sehr groß, in Größe 40 noch okay und Größe 41 kaum vorhanden ist.

Ich habe ein paar Stiefel probiert, war aber dann von der Qualität und Passform letztendlich doch nicht so überzeugt. Unter den 30€-Schnäppchen sind aber auch viele hochwertige Schuhe aus Leder dabei. Viele Läden haben übrigens auch Sonntags geöffnet!

(mehr …)

Paris: Green Glitter at Opéra

Der Spätsommer oder Herbst zählt zumindest kleidungstechnisch zu den Jahreszeiten, die ich am liebsten mag: Man kann einen Pullover tragen, aber schöne Kleider sind genauso gut möglich, ohne dass man friert. Der Herbst in Paris ist im Moment noch sehr sommerlich, morgens ist es zwar frisch aber nachmittags kann man sich noch über 20 Grad oder mehr freuen. Momentan bin ich total verliebt in die Kombination von schönen Pullis und Röcken. Diesen Pulli habe ich im H&M auf der Champs-Élysées in der Trend Abteilung entdeckt und habe ihn auf der Stelle zu meinem Lieblingsteil für diesen Herbst erklärt. Meine tolle Kette von Zara passt auch einfach perfekt dazu. Habt ihr euer Lieblingsteil für diese Jahreszeit auch schon gefunden?

Late summer or early autumn is one of my favorite times of the year concerning fashion. You can wear a pullover without feeling too warm and at the same time it’s still possible to wear your favorite summer dresses. I love the fall in Paris so far: It’s a bit colder in the morning, but around noon it’s quite summerly and you can enjoy the warmth of the sun. At the moment, I love the combination of a nice pullover and a skirt. I found this glittering sweater at the H&M Trend at Champs-Élysées and immediately said that this is my favorite item this autumn. My Zara necklace matches it perfectly! Have you already found your favorite piece for this season?







I was wearing:
Green Glitter Pullover: H&M Trend
Statement Necklace: Zara
Ballerinas: Bought in Paris
Sunglasses: Prada

How to get there?
9e Arrondissement, Metro Opéra, many Velib’ stations along Avenue de l’Opéra (but mostly very crowded)

          bloglovin