Slide background

MBFWB July 2012: Erfrischend anders: Michael Sontag

Bei Michael Sontag startete die Show am Donnerstag mit mehreren, fast komplett in schwarz gehaltenen Looks. Die Farbpalette erhellte sich im Laufe der Show, sodass man ein knalliges Gelb oder Blau zu Gesicht bekam, jedoch blieben der Hintergrund und die Beleuchtung ziemlich düster. Zunächst zu verstörenden Klängen, dann zu “Impossible Sound” von Sufjan Stevens, schwebten die Models langsam über den Laufsteg. Eine sehr künstlerische Schau bekamen die Gäste zu sehen, ein Spiel zwischen starren und fließenden Stoffen, ungewöhnlichen Schnitten, Asymmetrie, Drapierungen an den Seiten von Hosenbeinen und unterschiedlichsten Materialien. So marschierte das ein oder andere Model auch mit in Regenbogenfarben glitzernden, spitzen Ballerinas über den Laufsteg. Ganz ehrlich: Gerade wegen der Andersartigkeit eine meiner favorisierten Shows gestern!

Michael Sontag’s show on Thursday started with some totally black looks. The colors got a bit lighter during the show, but the background and lighting didn’t: While we saw some bright yellow and blue, the mood was very dark, underlined with “Impossible Sound” by Sufjan Stevens. The whole presentation was very artistic, flowing fabrics alternated with stiff ones, there were unusual cuts, asymmetric pieces and a wide variety of different materials. Some models had glittering, rainbowcolored flats on their feet. Honestly: This was on of my favorite shows yesterday!














—————————————————————-
All pictures (c) fashionvictress.com! Use without permission not allowed.

Follow Fashionvictress at:

bloglovin

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

One comment on “MBFWB July 2012: Erfrischend anders: Michael Sontag