Beiträge der Kategorie Paris

Diese Blogposts befinden sich in der Kategorie "Paris".

Paris: Blue and Turquoise // Pont Alexandre III

Wow, die Zeit rast ja nur so vor sich hin. Kaum zu fassen, dass ich bereits eine ganze Woche in Paris bin! Der Sprachkurs läuft soweit sehr gut und die Stadt ist unheimlich schön. Jeden Tag entdecken wir neue Orte und ich glaube, ich verliebe mich jede Sekunde noch ein bisschen mehr in meine Lieblingsstadt. Vor lauter Aufregung habe ich euch ja auch noch kein einziges Outfit gezeigt, und das möchte ich nun ohne große Worte nachholen. Die Fotos haben wir auf einer meiner Lieblingsbrücken geknipst, der Pont Alexandre III. Blau und Türkis ist für mich ein perfekter Mix für den Sommer, und mein Lieblingsarmreif von BlueVanilla ergänzt den maritimen Look. Die ersten Fotos von der Wochenend-Foto-Ausbeute gibt’s dann demnächst! ;)

Oh my god, time runs by so fast. I can’t believe I’m already one week here in Paris. My language cours is very nice and every second I kind of fall in love with this beautiful city again and again. Every day, we discover new great places which I’ll all show to you soon – there are plenty of pictures from yesterday’s walk throgh the city. But I honestly totally forgot about posting an outfit, so here it is, without too much talking. Blue and turquoise are a nice match for summer for me, and I love how my beloved starfish cuff from BlueVanilla completes the look. New photos soon! ;)








I was wearing:
Machima Dress
Jimmy Choo for H&M Heels
H&M Cat Eye Sunglasses & Ring & Necklace
D&G Watch
Nomination & BlueVanilla Bracelets

How to get there?
7e Arrondissement, Metro Invalides, Velib’ stations next to Petit Palais

          bloglovin

Paris: Jardin de Tuileries

Vor ein paar Tagen habe ich euch von meinem kleinen Foto-Ausflug zum Louvre erzählt. Direkt nebenan schließt sich ja der Jardin de Tuileries an, der am kleinen Triumphbogen beginnt und sich bis zum Place de la Concorde hinzieht. Die Abendstimmung mit den dramatischen Wolkenformationen war einfach zu herrlich, als dass ich den Finger vom Auslöser hätte nehmen können. Mein absoluter Favorit ist gleich das erste Foto. Ihr glaubt gar nicht, wie lange ich mich mit dem Finger auf dem Auslöser vor diesem Denkmal verrenkt habe, bis die Tauben endlich weg- oder zumindest herumflattern wollten. Danke hier nochmal an Phil, der den anspruchsvollen Job als professioneller Tauben-Verscheucher exzellent gemeistert hat! ;)

Gibt es eigentlich einen Geheimtipp, zu welcher Tageszeit man das Louvre besuchen kann, ohne dass noch drei Milliarden andere Touristen hineinströmen? Jeden Mittag auf dem Weg zum Sprachkurs radele ich mit dem Gedanken daran vorbei, dass es doch unmöglich so dermaßen viele Leute geben kann, die täglich zu dieser Sehenswürdigkeit pilgern… Bei meinem ersten Besuch in Paris habe ich auch ein paar Stunden im Louvre verbracht, allerdings fand ich es erschreckend, dass die meisten Touristen sich nur um die Mona Lisa tummeln und die anderen großartigen Kunstwerke außer Acht lassen. Sollte ich noch einmal zu viel Zeit haben, muss ich unbedingt noch einmal einen Tag für das Museum einplanen!

A few days ago I already told you about my mini photo tour to the Louvre , but I also took some photos of the Jardin de Tuileries right next to it. This park starts right at the small arc de triomphe and ends at the Place de la Concorde. My favorite among these pictures is the first one. You wouldn’t believe how long I was posing with the lens on my eyes in front of this statue, waiting for the birds flying around. At the end, Phil released me when he acted as the perfect bird-chaser.

By the way, does anyone know a time at which there aren’t so many tourists around the louvre? You can’t even see the ground around the pyramids. Every day when I’m passing the Louvre by bicycle when heading to my language course, I wonder how there could be THAT many people entering the museum every day. Sadly, most of them seem to be only interested in seeing the Mona Lisa. When I visited the Louvre for the first time, the tiny picture of Mona Lisa was quite crowded, but the rest of the museum wasn’t. I think I have to return someday when I have too much time left over!





How to get there?
1er Arrondissement, Metro Palais Royal – Musée du Louvre or Tuileries, Velib’ stations near Metro Musée du Louvre

          bloglovin

Paris: Louvre Pyramid

Gestern Abend waren wir im Jardin du Tuileries und rund um das Louvre unterwegs. Von unserem Appartement sind es nur etwa fünf Minuten mit den Fahrrädern dorthin. Wir hatten eigentlich auf wolkenlosen Himmel mit Sonnenschein gehofft, da dies ja vermeintlich das beste Fotowetter ist. Aber weit gefehlt – durch die paar kleinen Wolken wurde der Sonnenuntergang über den Pyramiden vor dem Louvre noch weit aus dramatischer und so haben wir einige tolle Fotos geschossen. Für manche Motive haben wir uns die Kamera regelrecht gegenseitig aus den Händen gerissen, das nächste Mal nehme ich wohl doch auch eine eigene Kamera mit. Die inverse Pyramide haben wir auch noch unter die Lupe genommen, und dem Laduré Shop wäre ich beinahe verfallen. Vielleicht gibt’s beim nächsten Mal dann ein paar leckere Macarons. Meine Bilder vom Jardin du Tuileries zeige ich euch dann in einem der kommenden Posts!

Das Museum ist Dienstags geschlossen, und hat Mittwochs und Freitags länger (bis 21.45 Uhr) geöffnet. Da dürfte es auch nicht so voll sein.

Yesterday in the evening, we went to Louvre and Jardin du Tuileries which is about five minutes with the velib’s from our appartement. We actually hoped to have a cloudless sky to take the best photos possible, but obviously some clouds made the sunset next to the pyramids of the Louvre even more dramatic. I love the mood of those photos, and it was too bad we had to share one camera – the next time I’ll take my own DSLR with me. We also went to the inverse pyramide where’s a Laduree shop nearby – I’m sure I’ll have some delicious macarons next time. I also took many photos in the Jardin du Tuileries which I’ll show you in one of the next posts.

The museum is closed on tuesdays; longer opening hours on wednesdays and fridays (to 9.45pm). I guess it’s less crowded then!




How to get there?
1er Arrondissement, Metro Louvre – Rivoli and Palais Royal – Musée du Louvre, Velib’ stations near Metro Musée du Louvre

          bloglovin

Paris: Galeries Lafayette

Gestern hat unser Sprachkurs begonnen, allerdings haben wir uns für einen Slot ab 13.30 Uhr entschieden. So kann der Vormittag wahlweise zum Ausschlafen oder, in unserem Fall, Erkundung der näheren Umgebung benutzt werden. Nur ein paar Meter von unserem Appartement entfernt befindet sich die Operá, und auch die Galeries Lafayette. Wobei, das ist nicht ganz richtig – die Galeries besteht ja aus mehreren Gebäuden und wir wohnen in einem davon. Ja, richtig: Wir wohnen im gleichen Gebäude, in dem sich auch ein Teil der Galeries Lafayette befindet! Letztere beherbergt ja diese wunderschöne Glaskuppel und, was wir bisher noch gar nicht wussten, eine tolle Aussichtsterrasse ganz oben: Von dort hatte man einen herrlichen Blick über Sacré Coeur, den Eiffelturm, den Triumphbogen… Wie ihr seht, war ich auch ein klitzekleines bisschen shoppen, es ist wirklich nur eine Kleinigkeit – wer erräts? PS: Auf Instagram (@fashionvictress) hab ich es schon verraten! :)

Yesterday was the first day of our language course which starts daily at 13:30, so the mornings can be used for sleeping in or walking around. We decided to explore the streets around our appartement: Here’s the Operá, Place Vendome and as well the Galeries Lafayette. Well, that’s not quite true: The Galeries consist of more than one building and we live in one of them. Yes, exactely: We live in the same buildung where’s also the Galeries Lafayette! I just said it could be nice if there was a hidden stairway right from our room into the shopping center, but sadly there isn’t. You’ll maybe already know this amazing glass dome of the Galeries, but did you also know there’s a terrace on the roof top? You can have an amazing view over the city from there, we saw Sacré Coeur, the Eiffel tower, the triumphal arch… Oh, and I was also shopping a little bit. Can you guess what’s inside this tiny Chanel bag? PS: I already told you on instagram! ;) (@fashionvictress)







Unsere Wohnung ist im rechten Gebäude! / Our appartement is in the right building :)

How to get there?
9e Arrondissement, Metro Chaussée d’Antin – La Fayette, Velib’ stations are empty in the morning and night, but very full from noon on. Always keep 10 or more stations around in mind!

          bloglovin

Paris: Jardin du Luxembourg

Wow, ich hätte nicht gedacht, dass viele Dinge so problemlos klappen können: Das W-Lan im Appartement funktioniert fantastisch und auch die Karte für’s Velib’-Jahresabo ließ sich erstaunlich einfach organisieren. Mit den Velib’s radelten wir heute ersteinmal zu unserer Sprachschule, die sich in der Nähe des Jardin du Luxembourg befindet. Schließlich werden wir diesen Weg in den nächsten sechs Wochen fast täglich fahren. Der Garten selbst ist eher ein riesiger Park und spendete dank einer Vielzahl an Kastanienbäumen den nötigen Schatten. Eines muss ich nämlich noch loswerden: Der Sommer ist verdammt heiß in Paris!

Wow, I didn’t think some things could have been so easy: Wifi in our appartement works perfectly and the card for the velib’ abonnement was easy to get as well. Today, we took our velib’s and discovered the way to our language school, which is near Jardin du Luxembourg. In fact, we’ll have to cycle this way the next six weeks so we tried to find a good route through the city. The garden, or better park, itself was very nice to walk through: Many chestnut trees providing shade which was quite necessary due to the heat. This is one thing I have to admit: Summer in Paris is really hot!




How to get there?
6e Arrondissement, RER Luxembourg, huge Velib’ Station at Rue Guynemer

          bloglovin