Einträge mit dem Tag Paris 2014 Archive - Fashionvictress - Fashionblog aus München

Diese Blogposts entsprechen der Suche "Paris 2014 Archive - Fashionvictress - Fashionblog aus München".

Paris Fashion Week S/S15 #3: Corrie Nielsen – „The Single Girl“

corrie_nielsen_spring_summer_2015_paris_fashion_week_07

Nun habe ich euch bereits von zwei Schauen berichtet, die ich im September auf der Pariser Fashion Week besucht habe – Anrealage und Alexis Mabille. Die dritte Show, die ich mir ansehen durfte, war die von Corrie Nielsen. Entgegen der Reihenfolge meiner Berichterstattung, war die Show von Corrie Nielsen in der Tat die erste Show, die ich auf den Pariser Prêt-à-porter Schauen im September besuchte.

corrie_nielsen_spring_summer_2015_paris_fashion_week_01

(mehr …)

Paris #2: Passage du Grand-Cerf, Galerie Vivienne, Palais Royal, Colonnes de Buren

paris_hotel_platine_colonnes_de_buren_louvre_eiffelturm_galerien_07

Anstatt mich – wie jeder andere brave Blogger – mit dem Verfassen eines Jahresrückblicks zu beschäftigen, arbeite ich immer noch meine To-Do-Liste an noch nicht veröffentlichten, aber dringend zu veröffentlichenden Posts ab. Beispiel: Paris. Im September war ich für ein paar Tage in meiner Lieblingsstadt – alle bisherigen Posts dazu könnt ihr unter dem Tag Paris2014 finden. Jedoch habe ich immer noch zwei Beiträge über die Paris Fashion Week offen und auch ein Beitrag von unserem ersten Hotel sowie ein paar neuen Orten, die ich in Paris entdeckt habe.

paris_hotel_platine_colonnes_de_buren_louvre_eiffelturm_galerien_01

(mehr …)

Outfit: Pont au Change in Paris

outfit_paris_fashion_week_streetstyle_09

Huch, also irgendwie habe ich momentan mehr Blogposts als Zeit übrig. Das ist die einzig sinnvolle Erklärung, wieso ich noch immer dieses Outfit auf meiner Festplatte herumliegen habe. Ich finde aber, das Kleid geht durchaus auch ein wenig in die Richtung „festlich“ geht – vielleicht dann ein wenig anders gestylt.

Aber ich schweife ab: Dieses Foto entstand, als ich im September (unter anderem zur Fashion Week) in Paris war. Fast eine ganze Woche lang in meiner Lieblingsstadt – hach! Paris hat ja sehr viele schöne, alte Brücken zu bieten. Neben der Pont Alexandre III, die wahrscheinlich auf hunderten von Blogs (inklusive meines eigenen) als Fotohintergrund verbraten wurde, oder der Pont des Arts habe ich gedacht, ich nehme mir mal eine andere Brücke vor.

Lust auf ein bisschen Geschichtsunterricht? Ich finde die Historie dieser Brücke nämlich durchaus interessant. Die Pont au Change verdient auf jeden Fall das Adjektiv „altehrwürdig“, auch wenn sie heute leider nicht mehr so aussieht, wie damals. Bis ins 18. Jahrhundert hinein war diese Brücke nämlich bebaut! Wer das Buch „Das Parfum“ gelesen (oder den Film dazu gesehen) hat, dem kommt diese Brücke vielleicht bekannt vor: Es ist die Brücke, die im Verlauf der Geschichte einstürzt. Die Bebauung von Brücken war im Mittelalter üblich, heute nur noch schwer zu finden. In Florenz gibt es zum Beispiel die Ponte Vecchio, auf der noch heute Häuser stehen.

outfit_paris_fashion_week_streetstyle_01

(mehr …)

Paris Fashion Week S/S15 #2: Anrealage – Licht(show) und Schatten

Paris_Fashion_Week_Anrealage_SS2015_08

Die Shows in Paris sind etwas Besonderes. Diesen Satz habe ich sicherlich schon tausendmal gehört und seit Kurzem sage ich das sogar selbst. Die Anrealage Show im Palais des Beaux-Arts trug sicherlich zu diesem Gerücht bei (nebenbei bemerkt, habe ich schon wieder eine viel zu lange Paris-Abstinenz durchlebt – schon allein französische Wörter zu tippen fühlt sich so totalement français an und wenn ich mir die Fotos aus Paris ansehe könnte ich quieken vor Aufregung).

Paris_Fashion_Week_Anrealage_SS2015_22

Warum? Nun, erst einmal gibt es vor jeder Schau modeenthusiastisches Publikum, ich nenne sie die „Wartenden“. Denn sie stehen da und warten, bis alle Besucher mit Einladungen eingelassen wurden. Danach ist es im Ermessen des jeweils zuständigen Mitarbeiters der Agentur, Location oder des Designers, die paar ersten, schrillsten oder stilsichersten „Wartenden“ ohne Einladung zur Show durchzulassen. Der Rest der Meute zieht geduldig von Dannen. Ganz ohne sich nach vorn schubsen zu wollen, tausendmal nachzufragen, trotz der minmalen Chance stehen sie einfach da und wenn’s nicht klappt, na, dann geht man eben zusammen einen Kaffee trinken. Grandios! Dieses Alltagsverständnis von Mode und diese unglaubliche Entspanntheit würde ich mir hierzulande auch manchmal wünschen.

(mehr …)

PFW Outfit: Jardin du Luxembourg

Paris_Jardin_Luxembourg_Senat_Outfit_Fashion_Week_12

Als ich 2012 zusammen mit Phil für eine lange Zeit in Paris war, besuchten wir an unserem allerersten Tag den Jardin du Luxembourg. Das hatte damals vor allem praktische Gründe: Schließlich war die Sprachschule, die wir besuchen wollten, fast direkt nebenan. Daher hatte ich vor zwei Jahren – es war der Sonntag vor meiner ersten Schulwoche – meinen täglichen Schulweg schonmal auskundschaften wollen. Nachdem dies recht schnell erledigt war, musste natürlich der wunderschöne und gigantisch große Jardin du Luxembourg noch erkundet werden.

Paris_Jardin_Luxembourg_Senat_Outfit_Fashion_Week_07

(mehr …)