Einträge mit dem Tag Business Looks Archive - Fashionvictress - Fashionblog aus München

Diese Blogposts entsprechen der Suche "Business Looks Archive - Fashionvictress - Fashionblog aus München".

Outfit: Business Casual

// Werbung – Kooperation mit der Zalando Lounge //

Auf den ersten Blick ein normaler Online-Shop. Auf den zweiten Blick verbergen sich hinter den Produktbildern verschiedener Marken wechselnde Aktionen, die Rabatte versprechen und nach wenigen Tagen nicht mehr verfügbar sind.

Durch die begrenzte Anzahl an Aktionen wirkt die Startseite der Zalando Lounge übersichtlicher als die „große Schwester“.
Ganz klar: Hier geht es um einen sogenannten Shoppingclub.

Das Konzept Shoppingclub

Das Konzept dürfte vielen vielleicht aus dem Möbel-/Interiorbereich bekannt sein, mit Westwing als wohl bekanntestem Beispiel.

Der Nutzen für das Unternehmen ist ganz klar: Durch schnell wieder endende Aktionen und der Bewerbung von hohen Rabatten entwickelt man schnell ein „Haben-Wollen“-Gefühl und greift zu, aus Angst ein gutes Angebot zu verpassen. Man schaut vielleicht öfter vorbei als in einen üblichen Online-Shop, da das Schnäppchenjäger-Syndrom geweckt wird. Weil die Aktionen auch in der Anzahl begrenzt sind, kann man sich in kurzer Zeit einen Überblick über die aktuellen Angebote verschaffen kann und schnell beurteilen, ob etwas Interessantes dabei ist.

(mehr …)

Outfit: Golden Hour | Rebecca Minkoff, Hallhuber, René Lezard

Im Büro muss es nicht immer ein strenges Kostüm oder Anzug sein. Gerade, wenn der Dresscode eher „Smart Casual“ oder „Business Casual“ lautet.

Super gern trage ich im Job (meist schwarze) Stoffhosen, mittlerweile habe ich eine ganze Armada angesammelt. Ob Culottes, ein auffälligeres Modell mit weitem Bein und gerafftem Bund, eine gerade geschnittene Anzughose, eine lockere Sommerhose oder federleichte fließende Variante wie in diesem Post.

Ehrlich gesagt weiß ich auch gar nicht, wieso viele jaulen, sie würden lieber eine Jeans tragen (so wie ich früher auch). Ich finde mittlerweile Stoffhosen viel bequemer, zudem sehen sie wesentlich eleganter aus. Vielleicht ist das Wort einfach nur mit staubigen, altbackenen Outfits assoziiert? Im Sommer können vor allem auch Marlene-Hosen aus dem Schrank gebuddelt werden. Auch eine Chino lässt sich elegant stylen.

(mehr …)

Outfit: Volant-Top & spitze Ballerinas

Volant Top Rüschen Ärmel

Meistens trage ich High Heels im Büro.
Wenn man am Schreibtisch sitzt und nicht den ganzen Tag stehen oder herumlaufen muss, kann man das ruhig machen, finde ich. Hohe Schuhe sind für mich nämlich eigentlich recht bequem, so lange man eben sitzen kann. Ab und an habe ich dann aber doch Lust auf ein flaches Paar Schuhe und genau da fängt meist das Problem an.

hMeine flachen Winterboots sind für mich zu einem schicken Büro-Look ein No Go, da ist mir der Stilbruch dann doch zu groß. Beziehungsweise, das bin ich einfach nicht – ein schickes Kleid und dazu grobe Boots? Also fiel im Winter dann die Wahl doch meist auf ein schönes Paar Pumps, die ich unter meinem Schreibtisch „parke“ und dann am Morgen einfach kurz die Schuhe wechsle.

Jetzt wird es draußen ja bereits frühlingshafter (endlich!), und ich habe mein geliebtes Paar weiße Sneaker wieder herausgekramt. Die sind mir aber für die Arbeit dann zu sportlich. Ich besitze ein Paar Ballerinas, das mittlerweile schon recht ausgetreten ist, aber das war’s dann auch schon fast mit flachen, etwas schickeren Schuhen.

(mehr …)

Outfit: Office Ready

Bevor ich studiert habe, hatte ich schon mal einen Job, in dem man sich „Business-tauglich“ kleiden musste. Um ganz ehrlich zu sein: Ich habe es gehasst. Jeden Morgen graute es mir schon im Halbschlaf davor, mir gleich passende Kleidung für den Tag raussuchen zu müssen.

Der Grund: Ich fühlte mich von der Kleidervorschrift eingeengt und hatte schon allein aus Trotz keine Lust, mich überhaupt mit dem Dresscode auseinander zu setzen. Im Gegenteil: Eher hat es mich gereizt, möglichst an die Grenzen der Vorschriften zu gehen, das ein oder andere Schlupfloch zu nutzen und meinen eigenen „Stil“ auszuleben. Die Mischung, die dabei herauskam, war sicherlich unglaublich grauenvoll. 😉

(mehr …)

Outfit: Black & Dots | Hugo Boss Pumps

Outfit Fashion Blog München Hugo Boss

Happy Birthday, mein Blögchen! Eigentlich war der 8. Blog-Geburtstag gestern. Unfassbar! Es wird ja so schnell erwachsen… 😉 Einen kleinen Rückblick gibt es hier zu lesen.

Ein Rock aus Wildleder- oder Velourslederimitat stand schon lange auf meiner Wunschliste. Es war aber äußerst schwierig, einen solchen aufzutreiben, denn er musste diverse Kriterien erfüllen:

  • Bürotauglich: Das trifft mittlerweile auf 95% der Kleidung zu, die ich kaufe. Wenn ich überhaupt etwas kaufe. Das Kriterium ist aber schwer in Worte zu fassen, es kommt mir dabei eher auf das Gesamtbild an.
  • Schnitt: Er sollte nicht nach unten hin enger zulaufen, sondern gerade geschnitten sein.
  • Länge: Ich finde, bei einem ausgefalleneren Material von Velours- oder gar Glattleder sollte die Länge moderat sein. Mit einem knapp den Po bedeckenden Stückchen Stoff möchte ich mich jedenfalls nicht in ein Meeting setzen.
  • Kombinierbarkeit: Bei Röcken setze ich gerne auf Schwarz, das klingt zwar im ersten Moment vielleicht etwas fad, aber dafür habe ich in der Wahl des Oberteils quasi jegliche Freiheit. Generell mag ich meist eher minimalistische Looks und zwei knallige Farben kombiniere ich ungern. Dazu zählt auch, dass meine Lieblingsoberteile dazu passen. Was bringt mir ein perfekter Rock, wenn er zu nichts passt, was ich im Schrank hängen habe?

Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, bin ich ja schlussendlich doch fündig geworden. Die Bürotauglichkeit habe ich bereits mehrfach in der Praxis erprobt und bin begeistert, denn das Material ist sehr weich und dadurch ist der Rock äußerst bequem.

(mehr …)