Sölden #1: Anreise im Das Central und Wellness

Kennt ihr das Gefühl, am Ende einer Reise unbedingt an den eben erkundeten Ort zurückkehren zu wollen? Vielleicht, weil man auf der Sightseeing-Liste nicht ansatzweise das gesehen hat, was man sich eigentlich anschauen wollte. Oder aber man hat sich dort einfach wohl gefühlt.

Mein letzter Besuch in Sölden war eine Mischung aus beidem: Natürlich gibt es in einem kleinen Örtchen nicht unendlich viel anzuschauen, aber dieser eine spezielle Platz ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich spreche vom Gipfel des Gaislachkogel, auf welchem das bekannte Restaurant Ice Q imposant aus den Schneemassen ragt.

Damals hatten wir so viel Pech mit dem Wetter gehabt, dass uns der dicke Nebel die Sicht komplett versperrt hatte. Ich fasste also den Entschluss: Hierhin muss ich unbedingt nochmal zurückkehren.

Read More

Outfit: Gaislachkogel | Ice Q Sölden

Ice Q Sölden Restaurant Gaislachkogel James Bond Spectre 007

Zwar ist der Sommer meine absolute Lieblings-Jahreszeit, aber ich komme nicht umhin, zu bemerken, wie schön doch der Winter sein kann: Diesen Winter hatten wir deutlich mehr Schnee als letzten, und das Wetter zeigt sich auch häufig von seiner schönsten Seite. Klirrend kalt, aber strahlend blauer Himmel und Sonnenschein. So lässt sich auch die kalte Jahreszeit sehr gut aushalten.

Als immer-noch-nicht-Skifahrerin fragt ihr euch vermutlich, was mich so häufig in die Berge und diverse Skigebiete treibt. Auch wenn mich das Skifahren immer noch reizt und ich es sicher bei Gelegenheit mal ausprobieren werde, gibt es doch einige tolle Winteraktivitäten die man auch ganz ohne teure Ausrüstung unternehmen kann.

Ice Q Sölden Restaurant Gaislachkogel James Bond Spectre 007

Read More

Wellness-Wochenende im Hotel Almesberger

So langsam aber sicher ist dann auch in München der dicke Winter mit viel Schnee und Eiseskälte eingekehrt. Zweistellige Minusgrade hatten wir in den vergangenen Wochen des Öfteren.

Die perfekte Gelegenheit, am Wochenende der Kälte etwas zu entfliehen. Das geht um diese Jahreszeit entweder, indem man eine Flugreise von mindestens vier Stunden Dauer antritt oder indem man ein Wellness-Hotel seiner Wahl aufsucht.
Wir entschieden uns für Letzteres.

Das Hotel Almesberger liegt in einer für uns bis dato unerschlossenen Reiseregion, nämlich in Oberösterreich. Über Passau ist man von München aus in etwa zweieinhalb Stunden dort.

Read More

Restaurants in München: Thai Food in der Spicery

spicery_thai_restaurant_muenchen_06

Von mehreren Seiten wurde mir die Spicery bereits empfohlen, im Dezember habe ich es dann nun endlich mal dorthin geschafft.

Direkt am Weißenburger Platz in Haidhausen gelegen, wirkt das Lokal von außen recht unscheinbar. Innen offenbart sich dann ein modernes Interieur mit wenigen Deko-Elementen wie Buddha-Statuen hier und da. Ich war ganz begeistert von der Deckenbeleuchtung – Lampe trifft es schon nicht mehr, denn die Beleuchtung zieht sich durch einen kompletten Teil des Restaurants.

Read More

Paris #3: La Grande Roue de Paris, KONG, Le Bon Marché

paris_shopping_food_le_marais_kong_blog_10

Tag drei in Paris war angebrochen und das hieß leider bereits Abschied nehmen. Immerhin musste ich erst am Nachmittag den Nachhauseweg antreten und bis auf einen Lunch mit der Gruppe hatte ich bis dahin Zeit für mein eigenes kleines Paris-Programm.

Zuvor möchte ich Euch aber noch mein Hotelzimmer im La Belle Juliette zeigen. Das hatte ich in den ersten beiden Posts ausgelassen.

Read More