Beiträge der Kategorie Lifestyle

Diese Blogposts befinden sich in der Kategorie "Lifestyle".

Starnberg #1: Gourmet-Restaurant Aubergine im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Auf Einladung vom Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Sternerestaurant Aubergine Starnberg Hotel Vier Jahreszeiten

Die bayerischen Seen liegen allesamt nur einen Katzensprung von München entfernt und jedes Jahr aufs Neue nehme ich mir vor: „Diesen Sommer schaffe ich es mal an alle großen Seen„. Nun ja, bisher leider ein frommer Wunsch, aber im Mai habe ich mit dem Starnberger See zumindest schon mal einen Anfang gemacht. Schließlich erreicht man ihn von München aus sogar bequem per S-Bahn!

Unterwegs war ich mit Phil im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg. In Sachen Business-Hotels kennt er sich mittlerweile prima aus, also lest euch doch unbedingt auch sein Urteil durch.
Nicht zu verwechseln ist das Haus übrigens mit dem Vier Jahreszeiten Kempinski in München.
Lage und Ausstattung deuten auf ein etabliertes Business Hotel hin: Nicht mit einer direkten Seelage, sondern vielmehr durch eine gute Verkehrsanbindung punktet das Hotel bei seinen Gästen.

(mehr …)

Bye Bye, Balkon! – Eine Ode an 3m² Frischluft

„Wie, du ziehst wirklich von einer Wohnung mit Balkon in eine Wohnung ohne Balkon?“

Ja, diese Frage wurde mir in den letzten Wochen definitiv öfter als einmal gestellt. Ich bin immer noch davon überzeugt, dass man nicht alles haben kann, vor allem nicht in München. Isarnähe, hochwertiger Altbau, gute Verkehrsanbindung (aber bitte ohne Tram vor der Tür), kein Dachgeschoss und ein paar Details zur Größe und Lage und schwupps, hat man plötzlich keinen Balkon mehr.

Fun Fact: Ich kann dafür jetzt innerhalb einer Minute zur U-Bahn laufen.

Daher ist dieser Post eine kleine Ode an meinen Balkon: Ja, ich werde dich vermissen. Aber die frische Luft und ich, wir finden auch ohne Balkon zusammen.

(mehr …)

Cafés in München – fünf zentral gelegene Lieblingsorte

Schon oft passiert: Man steht mit einer Freundin in der Innenstadt und möchte gerne einen Kaffee zusammen trinken. Aber wohin bloß? Die Kaufingerstraße erscheint einem in solchen Momenten schier endlos lang und es fällt einem partout kein nettes Café in der Nähe ein.

Bis jetzt! Hier sind meine Top 5 für zentral gelegene Cafés (oder zumindest Orte, an denen man einen Kaffee trinken kann) in München. Gerade das Brenner ist nicht so teuer, wie man vielleicht vermuten würde (Latte Macchiato 2,90€). Man darf sich also von der teils exklusiven Lage nicht abschrecken lassen. 😉

Perfekt für einen Shopping-Stop geeignet sind:

Stereo Café

Adresse: Residenzstraße 25, 80333 München

Das Stereo Café befindet sich im Obergeschoss des gleichnamigen Concept Stores. Da es sich im Shop befindet, schließt das Café ebenfalls um 20 Uhr.

(mehr …)

Interalpen Hotel Tyrol: Frühstück & Wellness mit Ausblick

Interalpen Hotel Tyrol Wellness Tirol Spa Luxus

Weiter geht’s mit meinem Bericht über unser Wellness-Wochenende im 5-Sterne-Luxushaus Interalpen-Hotel Tyrol. Nach einem wunderbaren Dinner am Vorabend erwachten wir in den weichen Kissen und standen erst einmal vor der Qual der Wahl. Denn das Frühstück lässt sich entweder am großen Buffet im Wintergarten genießen, oder aber direkt im Wellness-Bereich.

So verlockend es auch klang, das Frühstück mit direktem Blick auf den großen Indoor-Pool einzunehmen – wir entschieden uns doch lieber für das große Buffet im Wintergarten.

Da es am Abend zuvor beim Dinner bereits dunkel war, staunten wir nun am Morgen nicht schlecht, als wir die Frühstücksräumlichkeiten betraten. Der Ausblick auf die Tiroler Berglandschaft ist phänomenal.

Frühstück für Genießer im Interalpen-Hotel Tyrol

Wir nahmen daher an einem Tisch am Fenster platz. Denn von dort ließ sich das leichte Schneegestöber draußen beobachten. Mit einer Tasse heißer Schokolade war die gemütliche Atmosphäre perfekt.

Interalpen Hotel Tyrol Wellness Tirol Spa Luxus

(mehr …)

Interalpen Hotel Tyrol: Lodge Zimmer & Dinner

Interalpen Hotel Tyrol Lodge Zimmer Luxury

Das Interalpen Hotel Tyrol liegt in Telfs-Buchen/Seefeld in Tirol. Die Lage ist exponiert: Auf dem Rücken der Erhebung, auf dem das Hotel thront, befindet sich rundherum nur Wald und wunderbarste Berglandschaft.

Von München aus erreicht man es bequem in etwa zwei Stunden. Da wir im Süden Münchens starteten, benötigten wir nur gute 1,5 Stunden.

Das luxuriöse Fünf-Sterne-Superior Hotel gehört nicht zu Unrecht zu den Leading Hotels of the World. Seine über 200 Zimmer, über 5.300m² Wellness und Zimmern ab 45m² Größe tragen zu der überaus imposanten Erscheinung bei. Im Gegensatz zu anderen Sterne-Häusern ist das Interalpen Hotel im Laufe der Zeit nicht aus mehreren Gebäudeteilen zusammengewachsen. Vielmehr war es von Anfang an so geplant und wurde nach seiner Erbauung 1985 in jüngster Vergangenheit renoviert. Auch die neueren Lodge-Zimmer gehören zum renovierten Teil des Hauses. Konzipiert ist das Hotel pyramidenförmig, sodass sich die Zimmer in einem von drei Armen befinden. Ein Zimmer ohne Bergpanorama gibt es somit gar nicht.

Interalpen Hotel Tyrol Lodge Zimmer Luxury

Wir mieteten uns für’s Wochenende mal wieder einen schicken Wagen, diesmal eine E-Klasse Limousine. Der Weg zum Hotel war leicht gefunden, also steuerten wir nach der eineinhalbstündigen Fahrt die Tiefgaragen-Einfahrt des Interalpen Hotels an.

Wie wir sofort bemerkten, mussten wir uns gar nicht um die Suche nach einem freien Parkplatz bemühen: Der Check-In beginnt sofort nach dem Aussteigen aus dem Wagen. Dieser wird selbstverständlich entladen und geparkt, wie von einem Hotel in dieser Kategorie durchaus erwartet werden darf. Wir wurden nicht enttäuscht. Besonders imposant: Die Lobby mit einer ausladenden Treppe, die auf beiden Seiten von gigantischen Kronleuchtern geziert wird.

(mehr …)