Beiträge der Kategorie Shoppingtips

Diese Blogposts befinden sich in der Kategorie "Shoppingtips".

Mädels-Shoppingtag im Ingolstadt Village

Ingolstadt_Village_Shoppingtag_Daytriptochic_12

Letzte Woche war ich zusammen mit der lieben Alix (blog-amm) im Ingolstadt Village. Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, waren wir auch beide erfolgreich shoppen – sogar im selben Laden. Was genau ich gekauft habe, verrate ich euch in einem der nächsten Outfit Posts (oder ihr schaut mal auf meinem Instagram-Account vorbei 😉 )! Um den Shopping-Tag entspannt zu starten, genossen wir erstmal ein gutes Frühstück. Damit wir auch die Energie über den Tag behalten konnte, gab’s noch einen Shopping-Energie-Drink – die Idee fand ich extrem witzig.

Eigentlich hatte ich ja vor, bei Jimmy Choo zu shoppen, denn bis Ende des Jahres gibt es einen Pop-up Store im Village. Ich habe ja eine kleine Schwäche für schicke High Heels. Das heißt, ich muss definitiv nochmals hinfahren, ehe der Shop wieder verschwindet. Preislich starten die Jimmy’s bei um die 260€, also deutlich unter dem Originalpreis! Es lohnt sich also definitiv, dort vorbeizuschauen.

(mehr …)

Kryolan Store Opening am Gärtnerplatz in München

kryolan_muenchen_storeopening_gartnerplatz-4

Von Kryolan hatte ich nie etwas gehört, bis ich in einer Glossybox letztes Jahr ein „Lip and Cheek“ Balm bekam. Zuvor kannte ich die Marke noch gar nicht – was eigentlich eine Schande ist, denn Kryolan gibt es schon seeeehr lange. Genauergesagt seit knapp 70 Jahren. Aber eigentlich kommt die Marke, die ursprünglich aus Berlin stammt, gar nicht aus dem Alltags-Makeup-Bereich: Eigentlich hatte man sich auf Bühnen-Makeup für’s Theater spezialisiert – Makeup für den Ottonormalverbraucher kam sozusagen erst später hinzu.

(mehr …)

Der perfekte Unsichtbare

the_perfect_bra-2

So, Mädels. Girls Talk. Jungs, ihr braucht gar nicht weiterlesen, ihr versteht sicher das Problem nicht und fragt euch dann, wieso wir Mädels wieder aus Mücken Elefanten machen und lacht euch einen Ast, weil eure Welt so viel unkomplizierter ist 😉

Aber von vorn. Auch wenn das Wetter uns momentan schon in April-Stimmung ist und ein paar Spiränzchen macht, konnte ich es nicht lassen und habe (wahrscheinlich mal wieder viel zu voreilig) meinen Schrank von Winter auf Frühling getuned. Und mich richtig auf meine Lieblingsteile gefreut. Aber eine Sache war da doch. Wieso habe ich diese semitransparenten Blüschen letztes Jahr nur so selten getragen? Ach richtig. Ich hatte einfach kein passendes Darunter für’s Darüber. Ihr kennt das Problem. Ich hatte zig tausend Versuche gestartet, aber ihn nicht gefunden: den einen perfekten BH, der perfekt unsichtbar ist – egal ob unter T-Shirt, Strickpulli oder besagten semitransparenten Blüschen.

(mehr …)

Shoppingtipp: Manolo Blahnik Outlet in München

Manolo Blahnik München Outlet Shopping

Mein erstes Paar Manolos! Seitdem ich Sex and The City gesehen habe, träumte ich davon, ein Paar Manolo Blahniks zu besitzen.

Aber von vorn. Angefangen hat alles damit, dass ich mich zum Erwerben meines Bachelor of Science mit einem hübschen Designerstück beschenken wollte. Sowas gibt’s bei mir nur zu besonderen Anlässen. Ich habe mich also umgesehen und bei Mytheresa online mehrere Alice + Olivia Kleider erspäht, die sogar auf einen super Preis reduziert, aber nicht mehr in meiner Größe da waren. Ha, dachte ich, schaue ich doch mal bei Theresa in der Maffeistraße vorbei – aber für Sale-Schnäppchen war ich dafür wohl schon ein paar Wochen zu spät dran und auch sonst fand ich nichts, was mich zugleich preislich und vom Aussehen her überzeugt hätte.

(mehr …)

Shopping in München: Hofgarten, Eisbach & Café Glockenspiel

munich shopping fashionvictress 09

From left to right: Vicky, me, Nathalie

Letztes Wochenende war ich mit den lieben Mädels Vanessa von V’s World, Vicky von The Golden Bun und Nathalie von fashion is for idiots [like us] auf einer kleinen Tour durch München unterwegs.

Wir haben allerdings nicht nur geshoppt, sondern auch den Münchner Sommer genossen – an den unserer Meinung nach schönsten Fleckchen. Unter anderem zog es uns in den schönen Hofgarten, zum Surfer-Hotspot am Eisbach und auf eine erfrischende hausgemachte Limonade im Café Glockenspiel. Fündig wurde ich dann im COS in der Weinstraße, wo ich ein locker fallendes, schwarzes Sommerkleid und ein rostrotes Shirt mit Raffungen ergattern konnte. In der Weinstraße bzw. Theatinerstraße gehe ich viel lieber spazieren, als in der Kaufingerstraße, weil dort viel weniger Leute unterwegs sind.

Auf Vanessas Blog habe ich übrigens meine liebsten Plätze in der Münchner Innenstadt verraten. Dort erfahrt ihr auch mehr von unserer Shopping-Tour bzw. Mädels-Tag im wunderschönen München! Vielen Dank für den schönen Tag, ihr Lieben! <3

(mehr …)