Slide background

Outfit: Flamingo-farbenes Plissée-Kleid & Blouson Jacke

Plissee Kleid Blouson Jacke Modeblog München

Da ich von einiger Zeit diverse Newsletter abbestellt habe, passiert es mittlerweile (zum Glück) sehr selten, dass ich einen total Crush auf ein Kleidungsstück habe.
Manchmal passiert es dann aber eben doch und an diesem Punkt muss dann gut überlegt werden. In diesem Fall verliebte ich mich total in das flamingo-farbene Plissée-Kleid. Also fragte ich mich: Habe ich so ein ähnliches Kleid schon? Fallen mir mindestens drei Kombinationsmöglichkeiten ein? Kann ich es im Büroalltag tragen?

Schließlich schaute ich es mir in Ruhe „offline“ im Geschäft an, probierte mehrere Größen und ich wusste: Ja, das Kleid ist einfach ein Traum. Es lässt sich prima im Büro tragen. Mit Sneakern wird es auch nach Feierabend zu einem perfekten Begleiter. Und auch für schickere Events wie Hochzeiten oder andere Partys im Sommer eignet es sich richtig gut.

Blouson Jacke von Eve in Paradise

Plissee Kleid Blouson Jacke Modeblog München

Plissee Kleid Blouson Jacke Modeblog München

Kombiniert habe ich es hier eher lässig zu einer Blouson-Jacke von Eve in Paradise. Die Jacke endet auf der Taille und passt daher besonders gut zu Kleidern und Röcken. Sie ist aus einer hochwertigen Baumwollmischung gefertigt, der Stoff wirkt fest und zugleich angenehm zu tragen. Das Beste an dieser Jacke: Sie lässt sich wenden! Innen findet sich das gleiche Muster genau umgekehrt, also in grauer Stickerei auf weißem Untergrund. Damit ergeben sich nochmal weitere Tragemöglichkeiten.

Nur das Schildchen mit dem Markennamen muss man zuvor vorsichtig heraustrennen (das ist aber nur mit wenigen Stichen links und rechts angenäht). Lange hatte ich mich dem Blouson-Trend verwehrt, aber diese Jacke ist einfach so vielseitig, dass sie mich überzeugt hat und künftig in diversen Looks begleiten wird.

Flache Schuhe im Metallic-Trend

Im ersten Moment war ich skeptisch, ob diese Art von Schuh a) bequem ist und b) auch beim Laufen an den Füßen hält. Schließlich gibt es keine Riemchen, der Fuß steckt quasi nur in dem vorderen Teil des Schuhs und wird hinten durch den Teil an der Ferse unterstützt.

Aber was soll ich sagen: Ich finde sie deutlich bequemer als Ballerinas! Dass der mittlere Teil des Schuhs „fehlt“, fällt beim Gehen gar nicht auf. Ich hatte nie das Gefühl, dass ich beim Laufen herausrutsche. Nur hätte ich sie vielleicht beim ersten Mal Tragen nicht direkt barfuß anziehen sollen, denn natürlich habe ich mir mal wieder eine Blase gelaufen. Das passiert mir bei neuen Schuhen leider so gut wie immer, gibt sich dann aber nach einer Weile.

Gefunden habe ich die Schuhe übrigens ebenfalls bei Schuhe Lüke, einem Schuh-Onlineshop den ich testen durfte. Wie ich in diesem Post bereits geschrieben hatte, finde ich die Seite sehr ansprechend. Man findet schnell, wonach man sucht. Ich war auf der Suche nach flachen Schuhen, die ich auch in der Arbeit tragen kann – als Alternative zu Pumps. Mit dem Paar aus diesem Post und denen hier bin ich jetzt mehr als gut ausgestattet und kann den wunderbaren Frühling direkt mit tollen Schuhen starten.

Plissee Kleid Blouson Jacke Modeblog München

Plissee Kleid Blouson Jacke Modeblog München

Plissee Kleid Blouson Jacke Modeblog München

Mein Outfit:
Blouson Jacke*: Eve in Paradise (hier erhältlich)
Plissée-Kleid: Hallhuber
Schuhe*: Peter Kaiser via Schuhe Lüke (hier erhältlich)

* Gesponserte Produkte von Eve in Paradise und von Schuhe Lüke.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

2 comments on “Outfit: Flamingo-farbenes Plissée-Kleid & Blouson Jacke

  1. Bianca says:

    Das Kleid sieht klasse aus. Ich mag die Farbe zurzeit sehr und in Kombination mit Plissée ist es einfach toll. Sehr schick.
    Viele Grüße Bianca
    http://ladyandmum.blogspot.de

  2. Danke Bianca! Ich bin auch ein großer Plissée-Fan 🙂