Slide background

Seychellen #6: Aride – Vogelnaturschutzgebiet, Mangroven & Traumstrand

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_34

Zu diesem Zeitpunkt der Reise konnte ich kaum fassen, wie schnell die Zeit doch so dahin raste. Nach Aride stand nämlich nur noch Curieuse auf dem Programm, danach nur noch ein Tag zum Transfer nach Mahé mit Entspannung auf einer kleineren Insel in der Nähe der Hauptinsel. Und an dem Tag nach diesem letzten Chill-Tag sollten wir um 8 Uhr morgens bereits wieder unser Schiff verlassen.

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_35

Da hieß es also, die beiden letzten großen Ausflüge noch mal richtig zu genießen! Aride liegt – wie ihr oben auf der Karte sehen könnt – etwas abseits von der Baie St. Anne zwischen La Digue und Praslin, also unserer Homebase für die letzten Ausflüge.

Am Vorabend waren wir bereits aus der Bucht herausgefahren und hatten im Norden von Praslin übernachtet, wo auch der Frischwassertank aufgefüllt wurde. Der Ankerplatz war deutlich unruhiger als die Nächte zuvor, sodass ich nachts mehrmals aufwachte, weil unsere Koffer herumrollten oder irgendwelche Seile am Mast laute Geräusche machten.

Fahrt nach Aride

Trotzdem war es gut, dass wir schon einen Teil der Strecke nach Aride zurückgelegt hatten. Ein gutes Stück hatten wir aber noch vor uns: Daher startete unser Captain direkt nach dem Frühstück den Motor und gab richtig Gas. Im Nachhinein weiß ich nicht mehr genau, wie lange wir unterwegs waren, aber es war wohl noch eine gute Stunde.

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_23

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_22

Die letzten Tage waren wir ja immer irgendwo zwischen den Inseln hin- und hergefahren und haben vom offenen Meer in den geschützten Buchten nicht so viel mitbekommen. Die Fahrt nach Aride zeigte dann aber schnell, dass uns ringsherum keine größeren Inseln mehr umgaben – der offene Ozean war doch um einiges welliger und windiger, als wir das die letzten Tage mitbekommen hatten.

In der Nähe von Aride kamen wir dennoch wohlbehalten an. Mittlerweile machte mir das Schwanken auch schon gar nichts mehr aus. Nur unter Deck hatte ich so meine Probleme, weil mir da wohl ein wenig der Horizont zur Orientierung fehlte. Aber an der frischen Luft empfand ich das Schaukeln nicht mehr als störend.

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_25

Morgendlicher Bananenstauden-Check: Oh nein, schon fast alle!

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_24

Ankunft in der Nähe von Aride: Traumstrand gesichtet!

Auf La Digue und Praslin hatten wir zuvor jeweils den Komfort einer „Dry Landing“ genießen können – also das Anlegen des Beiboots irgendwo am Hafen oder einem Steg, sodass man beim Aussteigen keine nassen Füße bekam. Grande Sœur und Coco Island betraten wir jeweils so, wie ich das auch von Phils Boot gewohnt war: Nämlich durch das Wasser ans Ufer watend. Aride bot uns an diesem Tag eine dritte Variante, die einigen unserer Mitpassagiere ein bisschen Nerven kostete: Eine Beach Landing.

Beach Landing mit dem Schlauchboot

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_26

Bevor wir das Schlauchboot, das von der Insel zu unserer Sea Bird geschickt wurde, betraten, wurden wir alle mit Schwimmwesten ausgestattet und unsere Rucksäcke in wasserdichten Seesäcke verstaut. Im Schlauchboot kauerten wir dann eng aneinander gedrückt auf dem Boden, während der Schlauchbootkapitän sein Gefährt bei vollem Tempo direkt auf den Strand zusteuerte, kurz vor dem Erreichen den Motor im laufenden Betrieb hochklappte und das Schlauchboot dann mit vollem Karacho in den Sand rammte.

Während ich spontan Lust auf eine zweite Tour hatte, war ein paar der anderen ein wenig grün um die Nase geworden – also, ich hatte meinen Spaß! 😀

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_05

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_04

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_03

Aride: Vogel-Naturschutzgebiet

Auf Aride selbst merkte man dann nochmals, dass uns nichts als das offene Meer umgab: Es war richtig windig und auch die Wellen waren nicht ohne. Bei Aride handelt es sich nicht um eine „normale“ Insel, sondern um ein Vogelnaturschutzgebiet. Daher bekamen wir einen Guide, der uns um die Insel führte. Hier leben nur Mitarbeiter der Island Conservation Society, die dafür sorgen, dass es den Tieren und Pflanzen gut geht und keiner die wunderschöne Natur zerstört.

Eigentlich war bei unserer Tour ja ein Besteigen des Aussichtsberges geplant, aber wir hatten uns wohl ein wenig verspätet und die paar Mitarbeiter auf der Insel mussten aufgrund eines wohl bald aufziehenden Unwetters noch zu einer anderen Insel fahren und Einkäufe erledigen. Tja, so ist das eben auf einer Insel – da läuft nicht immer alles nach Zeitplan! 🙂 Die Infos fand ich richtig spannend und wenn man da an seinen normalen Alltag denkt, kommt dieser einem plötzlich richtig luxuriös vor.

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_27

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_10

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_29

Pflanzen- und Tierwelt von Aride

Da ich mich bei Tieren und Pflanzen nicht wirklich gut auskenne, zeige ich euch hier nur ein Best-Of der (gefühlt 216768) Vogel-, Pflanzen- und Gecko-Fotos, denn ich habe mir nicht merken können, wie die vielen Arten auf der Insel hießen. Wer sich übrigens über den Namen von Aride wundert: aride bedeutet im Französischen ja so viel wie „trocken“, was darauf zurückzuführen ist, dass der Entdecker der Insel zu einer anderen Jahreszeit kam. Anstatt des dichten Dschungels fand dieser damals nämlich nur kahle Felsen vor.

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_15

Überall zu sehen, wenn man darauf achtet: Einsiedlerkrebse

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_14

Die Beinchen pieken etwas, ansonsten muss man aufpassen, dass man ihn nicht fallen lässt. Irgendwie putzig!

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_09

Die Frucht dieser Pflanze riecht nach Käse…

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_08

Und diese Früchte hier sind saurer als Zitrone.

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_13

Vogelpapa (vorn) mit Küken. Och!

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_07

Hütte eines Inselbewohners

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_01

Flauschiiiii!

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_31

Shed ↔ Hill – perfekte Zusammenfassung

Gemerkt habe ich mir den Namen dieses Vogels, von dem es auf der Insel laut unserem Guide wohl nur um die 40 Exemplare gibt. Er heißt Seychellendajal – erst dachten wir ja, wir hätten richtiges Glück, so einen vor die Linse zu bekommen. Dieser Vogel schien aber überhaupt nicht scheu zu sein, da wir ihn mehrmals zu Gesicht bekamen. Er hat auch immer schön vor der Kamera posiert – richtig fotogen, der Kollege! 😀

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_06

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_02

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_12

Aride-Highlights: Mangroven & Traumstrand

Ein Highlight waren die Mangroven, von denen lange, stabile Lianen herunterhingen… Ihr seht schon, worauf das hinausläuft, richtig? 😀 Phil habe ich bei seinem Lianenschwung-Versuch inklusive tarzan-esken Schrei übrigens in meinem Video (ja, es ist endlich fertig!) festgehalten.

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_11

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_30

Mangroven-Wald und mein Ich-will-keinen-Sonnenbrand-Reiseoutfit ^^

Das ganze Video findet ihr übrigens hier, die passende Aride-Szene ist in der Videobeschreibung verlinkt:

Zu guter Letzt besuchten wir noch den absoluten Traumstrand, der sicherlich schon als perfekte Vorlage für diverse Poster, Bildschirmhintergründe, Puzzle-Spiele und so weiter gedient hat… Richtig weißer Sand (der leuchtende Streifen, den ich am Morgen schon vom Schiff aus fotografiert hatte) – so hell, dass es ohne Sonnenbrille fast schon weh tat, ihn anzusehen.

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_32

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_19

Pitoreske Palmen, die sich im perfekten Winkel über den strahlend-weißen Strand neigen und im Wind schaukeln, dazu noch – natürlich – ein paar Granitfelsen, an denen sich die Wellen des helltürkisfarbenen Wassers brechen. Wow. Ich finde, diesen Strand muss man einfach gesehen haben, wenn man auf den Seychellen Urlaub macht…

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_17

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_18

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_28

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_16

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_20

Nach den Eindrücken dieses unglaublich perfekten Naturstrands dachte ich, dass mich nichts an weiteren Impressionen auf dieser Reise mehr beeindrucken könnte. Aber nein, weit gefehlt – den perfekten Farbkontrast lieferte uns der Sonnenuntergang am gleichen Abend. Unglaublich schön und so surreal.

seychellen_aride_island_insel_vogel_naturschutz_strand_traumstrand_kreuzfahrt_silhouette_cruises_sea_bird_33

Da ich diesen Post nicht noch mehr aus allen Nähten platzen lassen möchte: Sehr informativ (Geschichte, Nature Conservation, Öffnungszeiten, …) ist auch die offizielle Website von Aride.

Weitere Seychellen Posts

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

8 comments on “Seychellen #6: Aride – Vogelnaturschutzgebiet, Mangroven & Traumstrand

  1. Jules says:

    Ich bekomm nicht genug von den Seychellen, das Video hätte von mir aus noch 20 Minuten länger dauern können. Einfach schön <3

    viele liebe Grüße,
    Jules von today is …

  2. Sophia says:

    HAMMER! Die Bilder sind sooo traumhaft schön… Der Strand, die Palmen, die Farbe vom Wasser – ich bin begeistert. Eure Segeltour finde ich wirklich total interessant!
    Gucke mir jetzt mal das Video an 🙂
    Liebe Grüße
    Sophia
    http://miss-phiaselle.com/

  3. Danke ihr lieben! <3

  4. Stefan Schäfer says:

    Hi Conny,

    da hat mich doch glatt die Neugier gepackt, mußte mir gerade mal Dein Eindruck von den Seychellen anschauen.

    Ein gemeinsames Reiseziel und Ihr habt beide so unterschiedliche Videos gedreht…einfach Spitze.

    Das bei Dir direkt am Anfang die Szene vom Airport Mahe steht verdient natürlich ein extra Lob. Ansonsten gefällt mir die gesamte Umsetzung und Deine lockeren Moderationen wirklich gut.

    Freue mich auch bei Dir auf noch folgende Reisevideos.

    LG Stefan

  5. Hi Stefan,

    danke für deinen langen Kommentar! Freut mich sehr, dass dir das Video gefällt. Wir haben auch völlig unabhängig voneinander geschnitten, um uns nicht gegenseitig zu beeinflussen. Da ich das in meinen Blogposts auch immer so mache, war mir schon klar, dass das Video auch eher so im Tagebuchstil gehalten werden wird – ich hoffe, das kommt auch bei anderen gut an. Ich freu mich schon richtig auf die nächste Reise und auf’s Video drehen!

    Danke für’s Lob!
    LG, Conny

  6. maze says:

    wow, ich bin grad total geflasht von deinen schönen bildern! richtig tolle eindrücke, sieht einfach nur paradiesisch und so wunderschön naturbelassen aus!!! hach 🙂 ich werde mir direkt mal das video ansehen 🙂
    liebste grüße,
    maze von annosarusrex

  7. Vicky says:

    OMG!
    Ich will jetzt sofort ins Flugzeug und auf die Seychellen fliegen!! SOFORT! 🙂
    Tolle Bilder!
    <3 <3 <3
    Vicky