Archiv 2009 - Fashionvictress - Fashionblog aus München

Diese ist alle Posts mit dem Postmonat Dezember, 2009. Bitte benutzen sie auch die Suche-Funktion.

Tschüß 2009! Das Ende der „Nuller“ – Guten Rutsch ins neue Jahr!

Tja, das wars. Ab jetzt müssen wir uns mit der „1“ anfreunden. 😉 Heute Abend gibt’s im neuen Lieblingskleid die hoffentlich beste Party des Jahres im M-Park und anschließend bei Amy. Wie wird bei euch gefeiert?

cimg00151

Das Outfit muss ich einfach nochmal tragen, nachdem die letzte Party, auf der ich es an hatte, einfach nicht gerockt hat. Außerdem weiß ich seit Neuestem, dass dieses Kleid wohl ein „Hüftdings“ besitzt. Oder auch Schößchen genannt.

(mehr …)

Pünktlich zum Fest: H&M Bestellung

Pünktlich zum Weihnachtsfest trudelte am 23.12. bei mir noch mein H&M-Päckchen ein. Bestellt habe ich einen Angora-Flausch-Pulli in zwei Farben. Da ich mich nicht entscheiden konnte und der Preis von 9,95 € wirklich sehr überzeugend war, habe ich einfach beide behalten. Genau wie die Strumpfhose in glitzer-grau-beige.

bestell-hm

Phil hat sich auch etwas mitbestellt, nämliche eine Lederjacke. Sie sieht echt gut aus, aber leider fängt der Winter ja jetzt erst richtig an… Da muss das gute Stück wohl noch ein Weilchen im Schrank schmoren.

Kabinengepäck von Travelite

Schon öfter haben wir ja in der letzten Zeit einen Kurztrip, z.B. übers Wochenende, unternommen. Im Januar ist es wieder soweit, wie man rechts am Rand sieht: Es geht nach Kopenhagen. Ein großes Gepäck möchte ich auf meinem München-Hamburg-Flug nicht mitschleppen und bei billigen Flügen kostet Gepäck häufig einiges extra (z.B. wie bei unserer „Lieblingsairline“ Ryanair), weshalb ich mir jetzt genau wie Phil einen Kabinenkoffer zugelegt habe. Genauso groß wie ein Rucksack, etwas unhandlicher, dafür hat mehr darin Platz.

kopie-von-cimg0017

Beim Münchner „Wir-haben-immer-Ausverkauf“-Shop Hetzenecker sprang mir heute auf meiner Shoppingtour das Angebot für das Köfferchen so dermaßen ins Gesicht, dass ich einfach nicht widerstehen konnte. Im Schaufenster sah ich einen orange-farbenen Koffer für 30 Euro. „Den haben wir leider nicht mehr, aber in lila für 25 Euro hätten wir ihn noch da?!“

In der besseren Farbe und dann auch noch billiger? So soll’s sein! 🙂

Thomas Sabo Schmuckkoffer

Vor kurzem wurde ich darauf angesprochen, ob ich meinen neuen Schmuckkoffer von Thomas Sabo nicht im Detail zeigen könnte. Na klar doch 🙂

cimg0021

Der Koffer besitzt mehrere Fächer sowie einen kleinen Spiegel. Den oberen Teil kann man auch herausnehmen. Ich denke aber, Bilder sagen hier mehr als Worte:

cimg0022cimg0027

Das hier auf den oberen zwei Bildern ist die erste „Etage“. Die kann man, wie man sieht, auch noch herausnehmen. Ich hab zum Vergleich ein paar Sabo Anhänger hineingelegt, um einen Größenvergleich zu schaffen. Auf der Innenseite des Deckels befindet sich ein Spiegel und das kleine Fach in der Mitte lässt sich aufklappen.

cimg0025cimg0026

Auf den vorigen beiden Bildern seht ihr nun die untere „Etage“, die zum Vorschein kommt, wenn man den oberen Teil herausnimmt. Sie hat drei Fächer: Eines jeweils links und rechts und wieder eines mit einer Klappe in der Mitte.

Den Preis weiß ich leider nicht so genau, da es ein Weihnachtsgeschenk ist, aber ich glaube mich zu entsinnen, dass die Thomas Sabo Schmuckbox ca. 20 Euro kostet. Irgendwann gabs die auch mal online. Ich find sie jedenfalls total süß 🙂

Geschenke unter’m Baum

Dass ich reichlich Geschenke verpackt habe, hab ich ja schon geschrieben. Zu meiner großen Freude lagen auch für mich einige Präsente unter unserem wunderschönen Weihnachtsbaum.

img_0672img_0644

Den Thomas-Sabo-Schmuckkoffer wünsche ich mir schon lange. Endlich kann ich meine Anhängerchen vernünftig aufbewahren. Auch ein neuer Anhänger, ein lila Tropfen, lag als Geschenk verpackt dabei! Danke, liebes Christkind 😉

img_0680

Über das große Geschenk in der bunten Verpackung, mein neues Wacom-Grafiktablett, werde ich in Kürze noch ausführlicher berichten.