Friday Finds #20: Easter Eggs

Friday Finds #20


1 – Blazer von Hallhuber ~ 100€
2 – River Island Sandalen ~ 64€
3 – Dior Sonnenbrille ~ 185GBP
4 – Zara Rock ~ 40€
5 – H&M Trenchcoat ~ 30€

Jaaa, ich weiß – heute ist gar nicht Freitag… Aber keine Sorge, ich bin nicht etwa mit dem Datum durcheinander gekommen, sondern nur mit der Planung meiner Blogposts – die ist nämlich über Ostern ein wenig durcheinander geraten. Für’s Schokoosterhasen-im-Garten-Suchen bin ich wohl leider schon ein bisschen zu alt, aber ein paar Ostereier in Form von hübschen Accessoires und Kleidungsstücken kann man ja auch in den Onlineshops finden. Und die sind nicht mal gut versteckt! ;)

Gefunden habe ich diesmal einen wunderhübschen schwarzen Trenchcoat, der zudem im Sale ist und mich echt dazu verleitet mein Mantel-Kaufverbot zu revidieren… Aber ich glaube, ich schaffe es, standhaft zu bleiben. Für alle ohne mantelbezogenes Shopping-Tabu ist er aber vielleicht was? Letztens hätte ich zu einem Outfit gern ein paar helle Sandalen kombiniert, aber da gab es ein kleines Problem: Ich habe keine! Fragt sich nur, wie oft man wirklich die Lust verspürt, ein paar helle Sandalen zu tragen…
Besonders schick fand ich die Sonnenbrille von Dior – die würde meine kleine Sammlung perfekt ergänzen! Um den hellblauen Kunstlederrock von Zara schleiche ich schon seit Wochen herum, allerdings hatte ich ihn schon in der Hand und habe ihn gleich wieder weggehängt. Der Saum ist nicht umgenäht, das heißt, die Kante von dem Leder wird nach ein paar Mal Tragen sicher abgestoßen und ausgefranst aussehen. Och nö. Kennt jemand ‘ne Alternative? Hübsch dagegen ist der Blazer von Hallhuber, momentan steh’ ich total auf schwarz/weiße Looks.

So, und nun wünsche ich euch allen ein paar schöne Rest-Feiertage und hoffentlich ebenfalls eine kleine Auszeit!

Outfit: Blue Jeans

bluejeans-01

Letzte Woche war ich auf dem ersten Pressday-Marathon für die kommende Herbst-/Wintersaison unterwegs. Vielleicht habt ihr ja auf Instagram schon das ein oder andere neue coole Teil für den nächsten Herbst bewundern können? Auf jeden Fall habe ich schon einige tolle neue Sachen entdeckt und bin schon richtig gespannt, wie ihr meine Favoriten aus den Kollektionen findet. Aber dazu später mehr!

Heute möchte ich euch zuerst einmal meinen Look zeigen, für den ich mich an diesem Tag entschieden habe. Ein bisschen schick, aber auch praktisch und für mögliche Wetteränderungen sollte er geeignet sein. Gleich vorweg: Funktioniert hat das Outfit echt gut, bloß hätte ich nicht auf meine Wechsel-Ballerinas verzichten sollen, die ich aus Platzgründen daheim gelassen habe. Ein großer Fehler – ihr kennt das sicher… Am Abend hätte ich ein gesamtes Königreich für flache Schuhe eingetauscht!

Read More

Outfit: A Spring Fairytale

a-spring-fairytale-01

Hach, wisst ihr, in jedem Post könnte ich wieder über den Frühling schwärmen. Der April ist zwar ganz schön heimtückisch mit seinem wechselhaften Wetter (manchmal sogar so wechselhaft, dass ich es gar nicht glauben mag – heute erst strahlender Sonnenschein, dann heftiger Sturm, starke Regenschauer und ein paar Minuten später war es doch wieder sonnig), aber die Jahreszeit ist einfach toll! Die Allergiker unter euch wissen den Duft der ganzen Blüten sicher nicht ganz so sehr zu schätzen, aber der Frühling empfängt einen ja momentan schon, bevor man richtig zur Tür hinaus ist. Aber genug vom Wetter, denn nicht nur meine liebste Jahreszeit finde ich ganz märchenhaft, sondern auch für hübsche Kleider habe ich eine große Schwäche.

Vor einigen Jahren, zu meiner Schulzeit, habe ich einmal nur ein einziges Kleid besessen. Ich war mehr so der Jeans-und-Tshirt-Typ. Aber so im Laufe der Jahre habe ich hier und da immer wieder süße Kleidchen entdeckt, die sich sorgfältig ausgesucht in meine Sammlung einreihen durften. Momentan haben es mir vor allem ganz zarte Exemplare angetan, und diesem hier bin ich schon vor einigen Wochen verfallen (ich hatte sogar hier bereits einmal ein sehr ähnliches Modell vorgestellt – gleicher Stoff, anderer Schnitt). Da es am Abend immer noch etwas kühl ist, habe ich momentan meinen Jacken-Dauerbrenner von H&M übergeworfen. Vor dem Winter habe ich das Jäckchen schon in schwarz gekauft, aber die cremefarbene hat mehr gekostet und 50€ waren mir dann doch zuviel. Im Sale konnte ich es dann doch noch für 15€ ergattern – zwar zwei Nummern zu groß, aber so kann man wenigstens die 3/4-Ärmel kompensieren! Welche Jahreszeit mögt ihr am Liebsten?

I love love love spring! Well, I think I already told you so in my last few posts, but how can’t I? Even if the weather is a bit crazy at the moment (you know, just like sun – rain – storm – sun again in less than three hours), I really enjoy to dress a bit lighter after the winter every day. This weekend, I went for a cute dress and my current favorite: a fluffy jacket by H&M. Last year, I bought the same one in black which was somehow 20€ cheaper than the cream white one, but when it was on sale for only 15€ I just had to grab it. It is two sized to large, but at least I do now have a jacket with long sleeves instead of 3/4-length ones. What is your favorite season?

Read More

GNTM-Kandidatinnen Nancy, Ivana und Jolina auf der Fashion Week Berlin

Jede Saison ist es beinahe dasselbe Spiel – wir sehen auf den Berliner Laufstegen im Januar bereits die Top 10 der Casting-Show Germany’s Next Topmodel, ohne es überhaupt zu erahnen. Denn der TV-Start der Show liegt dann jeweils schon weit nach dem Ende der Berliner Fashion Week! Zeit also, um noch einmal ein bisschen die Fotoarchive zu durchforsten. Neben den ehemaligen Kandidatinnen wie etwa Luisa Hartema oder Rebecca Mir, die in sehr vielen Shows zu sehen sind, durften – wie wir in der gestrigen Folge von Heidi Klums Fernsehshow erfuhren – auch ein paar Mädchen aus der aktuellen Staffel mitlaufen. Zu sehen waren die Kandidatinnen Nancy Nagel, Ivana Teklic und Jolina Fust. Ich sag’ euch, das ist gar nicht so leicht, Menschen, die man eigentlich gar nicht kennt, auf Fotos wiederzuerkennen (zwischen hundert anderen Models)! Ich glaube aber, ich habe es geschafft, alle Looks und Shows vollständig abzudecken.

So liefen Ivana, Nancy und Jolina für eine meiner liebsten österreichischen Designerinnen Rebekka Ruétz (hier findet ihr meinen Post zu der Show), Ivana und Jolina für die traumhafte Jubiläumsshow von Kaviar Gauche (zu meinem Bericht inkl. Video geht es hier entlang) und Jolina für den Fashion Week Klassiker Anja Gockel. Abgeräumt hat hierbei Jolina – gleich drei Shows als Model-Newcomer sind doch kein schlechter Start!

KAVIAR GAUCHE

Ivana (im roten Kleid) und Jolina für Kaviar Gauche

Read More

Spring Blossoms

scootergirl-2

Frühlingsboten… Ich dachte, es ist mal wieder Zeit für einen kleinen Fotografie-Post. Die Blüten überall laden auch wirklich dazu ein, mit der Kamera loszuziehen und ein bisschen zu knipsen. Diese hübschen Knospen hier darf ich jeden Tag sogar direkt von meinem Fenster aus bewundern! Demnächst werde ich vielleicht mal in einen Botanischen Garten oder Zoo schauen und ein bisschen fotografieren – habe ich schon lange nicht mehr gemacht! Und meine 70/200er Linse braucht ja schließlich ab und an ein bisschen Auslauf :D

Signs of spring… I thought it was time for a little photography post. All those blossoms everywhere are a really nice opportunity for taking lots of pictures, don’t you think? Maybe I’ll head to a zoo or botanical garden soon to capture some other nice impressions.

scootergirl-1
Read More