Outfit: On Deck

gruenten_mode_outfit_trapez_dress_seychellen_silhouettecruises_seabird_03

Bikini, Kleid drüber, Sonnenbrille: In meinem Urlaub auf den Seychellen ergaben diese drei Dinge ein vollständiges Outfit. Schuhe? Nee. Tasche? Kein einziges Mal eine benutzt (!). Wieso kann das zu Hause nicht auch alles so schön easy sein? ♥

gruenten_mode_outfit_trapez_dress_seychellen_silhouettecruises_seabird_06

Read More

Seychellen #1: Erste Eindrücke aus dem Paradies

seychellen_cruise_seabird_impressionen_01

Sonnenuntergänge auf dem Wasser – einer schöner als der andere…

Ich weiß gar nicht, wie ich anfangen soll. Die gesamte letzte Woche auf den Seychellen war so unglaublich schön. So schön, dass ich erst einmal überlegen muss, wie ich das Erlebte in Worte verpacken soll.

Meine erste Reise auf die Südhalbkugel führte mich auf eine einwöchige Segel-Kreuzfahrt mit dem Schiff “Sea Bird” der Silhouette Cruises. Island-Hopping stand auf dem Programm. Daher gibt’s auch zu jeder Insel, die ich besucht habe, einen kleinen Bericht – es sind einfach zu viele schöne Fotos, um sie euch nicht alle zu zeigen. Auf jeden Fall starte ich mal mit einem kleinen “Wie waren die letzten 8 Tage” und einem Bilder-Best-of, das hoffentlich Lust auf mehr macht! ;)

Was die Seychellen für mich unvergesslich macht

Naheliegenderweise denken nun sicher alle, dass ich die Seychellen in erster Linie wegen dem unglaublich türkisblauem, leuchtendem Wasser, den weißen Stränden und der ganzen Natur so schön finde. Aber dazu gehört noch viel mehr: Vor allem war es die Leichtigkeit, Fröhlichkeit und Unbeschwertheit, ja irgendwie die ganze Mentalität, die diese Reise zu etwas Besonderem gemacht haben.

seychellen_cruise_seabird_impressionen_02

Für mich unvergesslich und was besonders vermissen werde (siehe Fotos!):

  • Die Wasserfarbe und -klarheit. Waaaaaaaahnsinn!
  • Die Unterwasserwelt.
  • Sonnenuntergänge auf dem Wasser…
  • Frühstück draußen.
  • Den ganzen Tag barfuß herumlaufen.
  • So viel frisches Obst und Avocadosalat.
  • Die Traumstrände! Granitfelsen, grün leuchtende Pflanzenwelt, weißer Sand. Und das Wasser!
  • Freilebende Riesenschildkröten. Die lassen sich sogar streicheln!
  • Inseln, bei denen man in fünf Minuten vom Strand auf der einen Seite zum Strand auf der anderen Seite laufen kann.
  • Die Natur…
  • Und das Segelschiff, obwohl ich nie geglaubt hätte, das am Ende der Reise zu schreiben!

Read More

Rebekka Ruétz: No fur please!

rebekka_ruetz_berlin_fashion_week_herbst_winter_fall_2015_2016_fairytale_02

Es war einmal… Kennen wir diese drei Wörtchen nicht alle? Da flitzen einem doch gleich Hunderte Kindheitserinnerungen durch den Kopf. Denn dies sind bekanntlich die drei Worte, mit denen so gut wie jedes Märchen beginnt. Fairytale, also das englische Wort für Märchen, ist nämlich der Name der Herbst-/Winterkollektionen 2015/16 von Rebekka Ruétz.

Aber anstatt von Schneewittchen, Rapunzel und Co. erzählte uns die österreichische Designerin auf der vergangenen Fashion Week in Berlin ein Modemärchen: eines, das leider noch nicht wahrgeworden ist. Kein Echtpelz. Dass ich eine Schwäche für Kunstfelljacken habe wisst ihr bestimmt, daher muss ich euch gar nicht erzählen, dass diese als kuscheliger Begleiter doch perfekt geeignet sind. Auf den Straßen der Fashion Weeks dieser Welt ist das aber noch nicht angekommen – erschreckenderweise hat Echtpelz wohl sogar noch gerade so eine Art Comeback, denn schon lange habe ich nicht mehr so viele Felljacken auf den Streetstyle-Fotos entdeckt.

Read More

Gruß von den Seychellen!

seychellen 1

Bei uns hat der zweite Tag unserer Segelkreuzfahrt begonnen. Bis Samstag sind wir noch mit der “Sea Bird” auf den Seychellen unterwegs. Unser Schiff hat nur 18 Passagiere und vielleicht knapp 10 Leute Crew, Koch und Tauchlehrerin schon mitgerechnet.

Unser erster Stop ist die Baie St. Anne, von wo aus wir gestern La Digue angesteuert haben und heute Praslin besuchen.

seycehllen 2

Ich bin ja ein klein wenig seekrank, aber da es letztes Jahr auf der Europa 2 auch so gut lief dachte ich – passt schon. Gerade am ersten Tag fand ich es daher etwas gewöhnungsbedürftig, gelinde gesagt. Ich bin aber selbst erstaunt, dass es mittlerweile sehr gut klappt – richtig seekrank bin ich dann also vermutlich doch nicht.

Ein paar erste Fotos hab ich auch für euch – ist das nicht traumhaft schön? Mehr gibts auf Instagram unter #fashionvictressSeychelles ;)

holyGhost: Interview & Show – Smoke on the Water

holyGhost_herbst_winter_fall_2015_2016_smoke_on_the_water_09

Die letzte Station an meinem Fashion Week Tag war die Show von holyGhost, die ebenfalls offsite stattfand. Zusammen mit Katharina, der ich schon kurz vorher bei Marcel Ostertag über den Weg gelaufen bin, fuhren wir zum Ort des Geschehens.

holyGhost_herbst_winter_fall_2015_2016_smoke_on_the_water_05

Read More